Archäologen machen spektakulären Fund bei Achtopol

Foto: naim.bg

Bei Ausgrabungsarbeiten in der mittelalterlichen Festung Agatopolis bei Achtopol haben Archäologen den bislang größten Schatz entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste aufgedeckt, teilte Andrej Aladschow vom Nationalen Archäologieinstitut mit.

Die Kostbarkeiten waren in einem speziellen Getreidebehälter verstaut und wurden bei der Erforschung mehrerer osmanischer Wohnstätten gefunden. Neben Ohrringen, Halsketten und Haarschmuck fanden die Fachleute im Gefäß auch 854 Silber- und Goldmünzen, die auf die Mitte des 18. Jahrhunderts datiert werden.

Andrej Aladschow geht davon aus, dass der Schatz von Räubern vergraben oder von seinen Besitzern während eines Überfalls versteckt wurde, da zu Zeiten der osmanischen Fremdherrschaft solche Reichtümer nicht gelagert, sondern zu Geld gemacht wurden.

Zusammenfassung: Joan Kolev

Übersetzung: Rossiza Radulowa

mehr aus dieser Rubrik…

Am Antonius-Tag in der Kirche der Wunder „Hl. Antonius“ in Melnik

Viele nennen sie „Kirche der Wunder“, denn in ihr haben etliche Menschen Hilfe erfahren, die die Hoffnung auf Genesung aufgegeben haben. Sie ist dem heiligen Antonius geweiht, der mit den Beinahmen „der Große“ und „der Einsiedler“ bekannt..

veröffentlicht am 17.01.19 um 15:58
Снимка: h-museum-gabrovo.bg

Das einzige Orchestrion in Bulgarien wird im Geschichtsmuseum von Gabrowo aufbewahrt

Nach seiner Befreiung von der türkischen Fremdherrschaft 1878 zog es namhafte europäische Architekten und Industrielle nach Bulgarien, die es reizte, zum schnellen Wiederaufbau des Landes beizutragen. Vor allem Österreicher und Tschechen haben..

veröffentlicht am 13.01.19 um 11:35
Снимка: БТА

Kathedrale in Haskowo inzwischen restauriert und wieder für Gläubige geöffnet

In der renovierten Kathedrale „Mariä Entschlafung“ in Haskowo werden wieder Gottesdienste gehalten. Es handelt sich hierbei um die älteste Kirche in der Stadt, die während der türkischen Fremdherrschaft gebaut wurde. Ihre feierliche Einweihung..

veröffentlicht am 12.01.19 um 10:10