Neue PKW-Steuer ab 1. Januar 2019

Foto: BGNES

Das bulgarische Parlament verabschiedete eine neue Formel für die Berechnung der Steuern für PKW und LKW bis zu 3,5 t. Neben der Pferdestärke und das Baujahr soll künftig auch der ökologische Status eine Rolle spielen. Je höher die Umweltbelastung desto teurer wird die Steuer sein, jedoch nicht mehr als 30%. Die neuen Steuern treten ab dem 1. Januar 2019 in Kraft.

mehr aus dieser Rubrik…

Mladen Marinow

Innenminister Mladen Marinow zu Visite in den USA

Bulgariens Innenminister Mladen Marinow weilt zu einer Visite in den Vereinigten Staaten. Er wird vom Chef   der Hauptdirektion zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität (GDBOP) Kommissar Iwajlo Spiridonow und dem Leiter der Hauptabteilung..

veröffentlicht am 18.03.19 um 18:26

Riesenerfolg für bulgarische Schüler bei NASA-Weltallkolonien- Contest

Zwei bulgarische Schülerteams haben die ersten Plätze beim renommiertesten Wettbewerb der NASA und der National Space Society der USA belegt, der den Entwurf von Weltallkolonien zum Gegenstand hat. In diesem Jahr haben sich 2.691 Teams und 12.899..

veröffentlicht am 18.03.19 um 18:11

Bulgarien bekundet Beileid nach tragischem Vorfall in Utrecht

Nach der heutigen Schießerei auf zivile Bürger in Utrecht hat der bulgarische Premier Bojko Borissow ein Telegramm an den Ministerpräsidenten der Niederlande Mark Rutte geschickt. Darin bekundet Borissow die Solidarität Bulgariens mit den Niederlanden in..

veröffentlicht am 18.03.19 um 17:44