Rundfunkkinderchor singt in Ungarn

Bartók-Saal in Budapest
Foto: www.artecconsultants.com

Der Kinderchor des Bulgarischen Nationalen Rundfunks befindet sich momentan auf einer Konzertreise durch Ungarn. Heute wird er im Bartók-Saal in Budapest anlässlich des 75. Jahrestages des Symphonieorchesters des Ungarischen Hörfunks singen. Für den 9. November ist ein gemeinsames Konzert mit dem Kinderchor des Ungarischen Hörfunks in der innerstädtischen Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ vorgesehen. Auf dem Programm stehen „Ave Maria“ von Zoltán Kodaly und „Gute Nacht!“ von Paraschkew Hadschiew. Laut der Dirigentin des bulgarischen Rundfunkkinderchores Theodora Dimitrowa stellt die Ungarn-Tournee eine glänzende Möglichkeit dar, den Grundstein für eine künftige Zusammenarbeit mit dem Kinderchor des Ungarischen Hörfunks zu setzen.

mehr aus dieser Rubrik…

Premier Borissow kommentiert EK-Fortschrittsbericht

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow kommentierte, dass der Bericht der Europäischen Kommission im Rahmen des Kooperations- und Kontrollverfahrens (CVM) über die Fortschritte Bulgariens und Rumäniens mit dem „für alle Bereiche großzügigsten..

veröffentlicht am 14.11.18 um 11:50

Landwirtschaftsministerium startet Kampagne in Unterstützung heimischer Nahrungsmittel

Das bulgarische Landwirtschaftsministerium wird mit Vertreter der Branchenorganisationen die Herausforderungen vor den bulgarischen Nahrungsmittelproduzenten und den Absatz traditioneller Produkte diskutieren, mit dem Ziel, eine wirksame Kampagne in..

veröffentlicht am 14.11.18 um 10:39
„Heights“ nach dem Roman von Milen Ruskow

Tage des bulgarischen Films in Mailand

In Mailand beginnt die zweite Ausgabe des Festivals des bulgarischen Kinos. Organisator ist das Bulgarische Kulturinstitut in Rom, unterstützt vom Generalkonsulat Bulgariens in Mailand und dem bulgarischen Kulturministerium. Das Festival wird zwei Tage..

veröffentlicht am 14.11.18 um 10:29