Bulgarische Akademie der Wissenschaften stellt attraktive Kalender für 2019 vor

Das Institut für Ethnologie und Folkloristik bei der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften (BAN) hat in Sofia die Kalender „Die bulgarischen Wurzeln“ für das Jahr 2019 präsentiert.

Der eine ist dem 100. Jahrestag des Vertrags von Neuilly-sur-Seine gewidmet, der zu Gebietsverlusten für Bulgarien führte und dem Traum von einer Vereinigung des Landes ein Ende setzte. Der Kalender erscheint im Angedenken an die Tausenden Flüchtlinge und Opfer aus den abgetretenen Territorien. Darauf sind Umsiedler-Trachten zu sehen und er trägt den Namen – „Drei Schwestern – 100 Jahre später“.

Der zweite ist der inzwischen traditionell gewordene Kalender „Du schönes Mädel“, der seit drei Jahren mit Unterstützung der Museen in Bulgarien herausgebracht wird und die Schönheit der authentischen Trachten aus unterschiedlichen ethnographischen Regionen in Bulgarien zeigt.

mehr aus dieser Rubrik…

Petyo Kostadinov: „Der Dudelsack ist ein ständiger Quell an Ideen und Entdeckungen“

Für den in Bulgarien populären Dudelsackspieler Petyo Kostadinov war das zu Ende gehende Jahr ein Jubiläumsjahr – der Musiker wurde 50 Jahre alt. Ein guter Anlass für einen Rückblick. Kostadinow ist vor allem als Virtuose und Neuerer im..

veröffentlicht am 13.12.18 um 15:52

Jugend hält alte Handwerke und Andenken an Handwerkspatron Spyridon wach

Einer der bedeutendsten Heiligen und Wundertäter des 4. Jahrhunderts ist der heilige Spyridon. Der Überlieferung nach war er ein demütiger und friedsamer Mensch aus einfachen Verhältnissen, den jedoch Gott zu Höherem berief. Am heutigen Tag..

veröffentlicht am 12.12.18 um 15:14

30 Jahre auf der Bühne – Frauenchor „Elitza“ mit reicher Geschichte und unzähligen Auftritten

In diesem Jahr begeht der Frauenfolklorechor „Elitza“ sein 30jähriges Bestehen. In seiner reichen Geschichte hat diese Formation eine Unzahl an Konzerten und Teilnahmen an verschiedensten Festivals realisiert. Zwei CDs wurden herausgegeben, die..

veröffentlicht am 05.12.18 um 11:21