15 Jahre bulgarische Mitgliedschaft in der NATO

Foto: BGNES

Die 15jährige Mitgliedschaft Bulgariens in der NATO und das 70jährige Bestehen der Allianz sollen mit einem Kulturprogramm gebührend gewürdigt werden. Es sollen ein Dokumentarfilm gezeigt und eine Reihe von Vorlesungen gehalten werden. An der Brücke in der Nähe des Kulturpalastes in Sofia ist aus diesem Anlass eine Fotoausstellung zu sehen.

Der Dokumentarfilm verfolgt die Vorbereitung Bulgariens auf die Mitgliedschaft, die anschließende Aufnahme und die Beteiligung des Landes an internationalen NATO-Missionen.

Teil der Feierlichkeiten ist auch ein Art-Projekt im NATO-Hauptquartier, das den euroatlantischen Weg Bulgariens und seinen Beitritt zur Allianz symbolisiert. Weitere Höhepunkte im Programm ist ein Konzert des Garde-Blasorchesters und des Repräsentativen Ensembles der Streitkräfte.

In Sofia soll auch eine internationale Konferenz auf hohem Niveau über die Erfolge Bulgariens als NATO-Mitglied und die Zukunft der Allianz stattfinden.

mehr aus dieser Rubrik…

Kampagne „Gemeinsam gegen die Gewalt an Schulen“ angelaufen

„Gemeinsam gegen die Gewalt an Schulen“ ist die erste Masseninitiative innerhalb des neuen 5jährigen Programms zur Zusammenarbeit im Zeitraum 2018 bis 2022 zwischen dem UN-Kinderfonds und der bulgarischen Regierung, speziell dem Ministerium..

veröffentlicht am 22.01.19 um 14:48

Wladimir Persenski: Bulgarische Molkereien stellen hochwertige Produkte her

Am 14. Januar trat die Verordnung über imitierende Milchprodukte in Kraft. Solche Produkte müssen separat verkauft werden. Auf den Etiketten dürfen sie nicht als Milchprodukte ausgewiesen sein. Außerdem muss in lesbarer Schrift vermerkt..

veröffentlicht am 21.01.19 um 17:19

Blickpunkt Balkan

Starke Proteste in Athen gegen Vertrag von Prespa Hunderttausende Griechen lehnten erneut mit Massenprotesten in Athen den Namen „Nord-Mazedonien“ ab. Laut der Polizei seien rund 100.000 Bürger auf die Straße gegangen; die Medien sprechen..

veröffentlicht am 21.01.19 um 13:49