Eurostat: Auf 300 Bulgaren entfällt ein Polizist

Foto: Радио Шумен

Die Angaben von Eurostat über die Polizeidienste in den Ländern der Europäischen Union im Jahre 2017 weisen darauf hin, dass in Bulgarien auf 100.000 Bürger 335 uniformierte Beamte entfallen; das macht ein Polizist pro 300 Bürger. Der E-Durchschnitt liegt bei 1 Polizist pro 314 Bürger. In Bulgarien stehen die Dinge wie in Ländern, wie Österreich (333), Frankreich (326), Belgien (342) und Spanien (360). Die meisten Polizisten pro 100.000 Bürger der Bevölkerung gibt es in Zypern (573), Malta (505), Griechenland (492) und Kroatien (490). Die wenigsten sind in Ungarn – 90 pro 100.000 Bürger.

mehr aus dieser Rubrik…

Neue Google Tour durch Bulgariens Straßen

Google unternimmt eine neue Tour durch Bulgariens Straßen, um die sich verändernde Infrastruktur im Land aufzunehmen und die Daten im System zu aktualisieren. Das Unternehmen wird auch Aufnahmen von so genannten Trakern benutzenn, die mit speziellen..

veröffentlicht am 16.08.19 um 16:52

Allee des olympischen Ruhms in Sweti Wlas am Schwarzen Meer eingeweiht

Eine Allee des olympischen Ruhms mit den Bildern von allen 48 bulgarischen Sportlern, die 52 olympische Goldmedaillen mit nach Hause gebracht haben, wurde in der Kurstadt Sweti Wlas am Schwarzen Meer eröffnet. Die erste Goldmedaille stammt von 1957 aus..

veröffentlicht am 16.08.19 um 16:42

Amerikanischer Millionär aus Texas unterstützt Weliko Tarnowo

Ein US-Millionär aus Texas ist seit 10 Jahren Mäzen der alten bulgarischen Hauptstadt Weliko Tarnowo. Edmund Beck kauft alte Gebäude, die Kulturdenkmäler sind, um ihnen neues Leben einzuhauchen. Der Stolz des 85jähringen ehemaligen Piloten und..

veröffentlicht am 16.08.19 um 16:04