Eurostat: Auf 300 Bulgaren entfällt ein Polizist

Foto: Радио Шумен

Die Angaben von Eurostat über die Polizeidienste in den Ländern der Europäischen Union im Jahre 2017 weisen darauf hin, dass in Bulgarien auf 100.000 Bürger 335 uniformierte Beamte entfallen; das macht ein Polizist pro 300 Bürger. Der E-Durchschnitt liegt bei 1 Polizist pro 314 Bürger. In Bulgarien stehen die Dinge wie in Ländern, wie Österreich (333), Frankreich (326), Belgien (342) und Spanien (360). Die meisten Polizisten pro 100.000 Bürger der Bevölkerung gibt es in Zypern (573), Malta (505), Griechenland (492) und Kroatien (490). Die wenigsten sind in Ungarn – 90 pro 100.000 Bürger.

mehr aus dieser Rubrik…

Barometer Bulgarien: GERB-22% Zustimmung, BSP-16,9%

Die führende politische Kraft in Bulgarien, GERB, wird von 22% der Wähler unterstützt. Zweitstärkste Kraft ist traditionell die BSP mit 16,9%. Momentan ist kein großer Unterschied zwischen ihnen zu beobachten wie während der Europawahl. Drittstärkste..

veröffentlicht am 19.08.19 um 12:09

Bulgarien einziges EU-Land unter den 20 größten Schwefeldioxid –Verschmutzern

Als größte Verschmutzer mit Schwefeldioxid in Europa gelten die Industrieanlagen bei Tuzla in Bosnien-Herzegowina und die bulgarischen Wärmekraftwerke von Galabowo, informierte die Tageszeitung „Dnwenik“ in Berufung auf einen Bericht von Greenpeace...

veröffentlicht am 19.08.19 um 10:56

Neue Google Tour durch Bulgariens Straßen

Google unternimmt eine neue Tour durch Bulgariens Straßen, um die sich verändernde Infrastruktur im Land aufzunehmen und die Daten im System zu aktualisieren. Das Unternehmen wird auch Aufnahmen von so genannten Trakern benutzenn, die mit speziellen..

veröffentlicht am 16.08.19 um 16:52