Alexander Lasarow in der zweiten Runde der Qualifikationsspiele für „Sofia Open“

Foto: Sofia Open

Mit einem Sieg über den slowakischer Tennisspieler Lukáš Lacko gewann der 21jährige Bulgare Alexander Lasarow die erste Runde der Qualifikationsspiele für das bulgarische Tennisturnier „Sofia Open“. Ihm fehlt nur ein weiterer Sieg, um ins Hauptfeld des Turniers zu gelangen. Lasarow ist der zweite Bulgare, der ein Spiel des Turniers der ATP-250-Serie in Sofia gewonnen hat. Bislang hatte das einzig Grigor Dimitrow geschafft, der sich 2017 den Titel holte.

mehr aus dieser Rubrik…

Dimitrow fällt aus Monte-Carlo Masters heraus

Der bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow hat im Monte-Carlo Rolex Masters das Spiel gegen den Spanier Rafael Nadal mit 4:6 und 1:6 verloren und ist damit ausgeschieden. Das Ergebnis ist das Gleiche wie auf dem vorjährigen Treffen, allerdings..

veröffentlicht am 19.04.19 um 09:27

Dimitrow besiegt Struff und wird gegen Nadal antreten

Der bulgarische Tennisspieler ist im Monte-Carlo Rolex Masters in die dritte Runde gekommen, nachdem er sich mit 7:6 (2) und 6:4 gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff durchsetzen konnte. Sein nächster Gegner wird der Spanier Rafael Nadal sein.

veröffentlicht am 18.04.19 um 10:28

Rhythmus-Gymnastin Katrin Taseva Ranglistenerste im Mehrkampf

Nach den ersten zwei Weltcups in Rhythmischer Sportgymnastik in diesem Jahr (Pesaro in Italien und Sofia in Bulgarien) steht die bulgarische Gymnastin Katrin Taseva mit 70 Punkten an der Spitze der Weltrangliste im Mehrkampf. Ihr folgen mit je 50..

veröffentlicht am 18.04.19 um 09:40