Zehn Olympiasieger kommen zur Shorttrack-WM nach Sofia

Foto: EPA/BGNES

Unter den Teilnehmern der für den 8. bis 10. März in Sofia geplanten Weltmeisterschaft im Shorttrack werden 10 Olympiasieger sein, informierte das Organisationsteam der WM. In der hauptstädtischen Halle „Arena Armeetz“ werden die Weltbesten auf den Distanzen 1.500 m, 500 m und 1.000 m sowie der Staffel-Disziplinen – 3.000 m der Frauen und 5.000 Meter der Männer ermittelt werden. Um Medaillen werden rund 150 Sportler aus 35 Ländern kämpfen. Bulgarien ist zum 5. Mal Gastgeber einer Sportveranstaltung solchen Ranges.

mehr aus dieser Rubrik…

Was folgt nach der schockierenden Niederlage mit 0:6 von England und den rassistischen Entgleisungen von Fußballfans

Den dritten Tag lang schütteln die erniedrigende Niederlage mit 0:6 im EU-Qualifikationsspiels Bulgarien - England und die rassistischen Entgleisungen einiger Fußballfans das Land wie im Alptraum.   Heftige Reaktionen folgten im In- und Ausland...

veröffentlicht am 17.10.19 um 17:04

Die bulgarische Breakdance-Königin Queen Mary mit Quote für die Olympischen Spiele in Paris

Breakdance war einst eine Alternative zur Gewalt der städtischen Straßen-Gangs. Heute dient diese Tanzart ausschließlich der Unterhaltung und füllt wegen den explosiven Elementen, dem mitreißenden Rhythmus und des kreativen Stils die Säle. Obwohl..

veröffentlicht am 16.10.19 um 09:50

Bronze für Bulgarien bei World Beach Games

Bulgarien gewann bei den World Beach Games in Katar, an denen sich 97 Länder beteiligen, seine erste Medaille. Miglena Selischka erkämpfte im Frauen-Wrestling in der Kategorie bis zu 50 kg die Bronzemedaille. Die Bulgarin verlor in den regulären Kämpfen..

veröffentlicht am 15.10.19 um 16:45