Bulgarische Firma rühmt sich, die kleinste mobile Registrierkasse der Welt gebaut zu haben

Foto: daisy.bg

Bulgarische Firma rühmt sich, die kleinste mobile Registrierkasse der Welt gebaut zu haben. Der Apparat, der Platz in der Jackentasche findet, ist unter Geschäftsleuten, Herstellern und Verkäufern bereits zum Hit geworden. Die Maße des Geräts betragen 84x167x60 mm bei einem Gewicht von nur 300g.

„Klein, aber fein!“, behaupten alle, die es benutzen. Die kleine Registrierkasse lässt sich mit einer Batterie betreiben, hat Anschlüsse für Bluetooth und WiFi. Das Gerät kann Angaben über Produkte und Kunden speichern, was es zu einem mobilen Büro macht, behaupten die Nutzer.

mehr aus dieser Rubrik…

Neue Regelung des Handels von gebrauchten Dieselfahrzeugen in Sicht

Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit sind zwei Themen, die die Gewerkschaften in Bulgarien seit langem beschäftigen. Die KNSB, eine der größten Gewerkschaftsvereinigungen im Land, stellte kürzlich ihr Jahresprojekt zur Bekämpfung der..

veröffentlicht am 18.02.19 um 12:48

Sofioter Witoscha-Boulevard im Ranking der 65 teuersten Einkaufsstraßen der Welt auf Platz 47 aufgerückt

Der Sofioter Witoscha-Boulevard ist laut Main Streets across the World im Gerangel der 65 teuersten Einkaufsstraßen der Welt auf Platz 47 aufgerückt. Mit einer Miete von durchschnittlich 50 Euro pro Quadratmeter hat die populäre bulgarische..

veröffentlicht am 17.02.19 um 10:15

Gemäßigtes, doch stabiles Wachstum der bulgarischen Wirtschaft 2019

Der Winter ist die Zeit für die Wirtschaftsprognosen internationaler Forschungszentren und Institutionen. Vor kurzem veröffentlichten die Weltbank, der internationale Währungsfond und die Europäische Kommission ihre Prognosen. Seine..

veröffentlicht am 12.02.19 um 14:41