Bulgarische Firma rühmt sich, die kleinste mobile Registrierkasse der Welt gebaut zu haben

Foto: daisy.bg

Bulgarische Firma rühmt sich, die kleinste mobile Registrierkasse der Welt gebaut zu haben. Der Apparat, der Platz in der Jackentasche findet, ist unter Geschäftsleuten, Herstellern und Verkäufern bereits zum Hit geworden. Die Maße des Geräts betragen 84x167x60 mm bei einem Gewicht von nur 300g.

„Klein, aber fein!“, behaupten alle, die es benutzen. Die kleine Registrierkasse lässt sich mit einer Batterie betreiben, hat Anschlüsse für Bluetooth und WiFi. Das Gerät kann Angaben über Produkte und Kunden speichern, was es zu einem mobilen Büro macht, behaupten die Nutzer.

mehr aus dieser Rubrik…

Wirtschaft in Bulgarien leidet an Investitionsdefizit, schneidet aber besser ab als der EU-Durchschnitt

Bulgariens Wirtschaftsperspektiven standen im Fokus der Analyse von Prof. Daniela Bobewa und des Vorstandsvorsitzenden der Bulgarischen Industrie- und Handelskammer Zwetan Simeonow. Ihre Thesen über die Lage in unserem Land, die sie in..

veröffentlicht am 15.10.19 um 15:59

Arbeitgeber und Angestellte treffen sich mittels einer App

Es war noch nie so einfach und schnell und manchmal im wahrsten Sinne des Wortes per Mausklick, sich für eine Stelle zu bewerben. Der Kontakt zwischen Arbeitssuchenden und Arbeitgeber wird durch eine von Zwetoslaw Zachariev entwickelte App erheblich..

veröffentlicht am 14.10.19 um 17:52

Bulgarisches Unternehmen gehört zu den weltweit besten Plattformen für Ausbildung im IT-Bereich

Einen Investor zu finden, der bereit ist, in Bildung zu investieren, ist keine leichte Aufgabe. Genau das schaffte aber die bulgarische Firma Coursedot, der es 2016 gelang, eine Finanzierung aus dem Fond Eleven heranzuziehen, der damals vom..

veröffentlicht am 13.10.19 um 10:30