Sonnenstrand billigster und Lieblings-Badeurlaubsort der Briten

Foto: Archiv

Für britische Touristen ist der bulgarische Seeresort Sonnenstrand der billigste in ganz Europa. Aus diesem Grund erfreut er sich bei ihnen größter Beliebtheit. Das belegt eine unlängst im Vereinigten Königreich durchgeführte Meinungsumfrage.

Die Preise im bulgarischen Schwarzmeerresort sind um ein Drittel günstiger als im portugiesischen Algarve, das das zweitbilligste ist. Bei der Analyse wurden neun Faktoren beachtet, darunter die Preise für Übernachtungen, Mittag- und Abendessen, Getränke, Sonnenschutzcremes und Mückenspray. Auf Platz drei rangiert der türkische Resort Marmaris.

Die Studie belegt, dass die Preise in Sonnenstrand letztes Jahr um 10,7 Prozent gesunken sind. Laut der Vereinigung der britischen Reiseveranstalter bezeugen ihre Kunden besonders reges Interesse für Bulgarien und die Türkei.

mehr aus dieser Rubrik…

Die Kornkammer Bulgariens Dobrudscha als touristische Destination

Die im Norden Bulgariens gelegene Dobrudscha war für Jordan Jowkow, einer der größten bulgarischen Schriftsteller, eine unversiegbare Quelle der Inspiration für seine Erzählungen. Viele Handlungen spielen sich in den goldenen Feldern ab und..

veröffentlicht am 16.07.19 um 16:23

Das „Honig-Haus“ im Dorf Prilep zieht Touristen aus aller Welt an

30 km südwestlich von Dobritsch und nur 15 km vom Schwarzmeerresort „Albena“ entfernt liegt das malerische Dorf Prilep. Durch diesen paradiesischen Flecken Erde fließt der Batowska-Fluss – der einzige ständig wasserführende Fluss in der..

veröffentlicht am 03.07.19 um 14:41

Tourismuswerbung Bulgariens zeitigt Erfolge

Der Tourismus und die Etablierung eines positiven und nachhaltigen Markenzeichens „Bulgarien“ – diese und andere Fragen rund um die Tourismusbranche standen im Mittelpunkt von Diskussionen zwischen Werbe- und Kommunikationsexperten, Analysten und..

veröffentlicht am 01.07.19 um 16:29