Sechsjähriger Mathematiker ist Bulgariens jüngster Weltolympiade-Goldmedaillenträger

Foto: burgas.bg

Der sechsjährige Latschesar Tomow aus Burgas ist der jüngste bulgarische Medaillengewinner bei der Internationalen Mathematik-Olympiade in Thailand. Daran haben sich 1.500 Teilnehmer aus 21 Ländern beteiligt.

Latschesar Tomow ist einer der 32 Nachwuchsmathematiker aus 10 bulgarischen Städten, die unser Land in Thailand würdig vertreten haben und dort für Furore gesorgt haben, denn sie räumten gleich 3 Champions-Cups, 3 Vize-Champions-Cups und 32 Medaillen ab, davon 22 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und  3 Bronzemedaillen.

Latschesar Tomow besucht die Vorschulgruppe im Kindergarten „Hans Christian Andersen“. Das ist die zehnte renommierte Auszeichnung, die er bislang gewonnen hat.

mehr aus dieser Rubrik…

Teppichmuster aus Tschiprowtzi erstrahlen auf neue Weise in den modernen Arbeiten von Loreta Velkova

Mit unwahrscheinlichem Gespür, wie es nur großen Meistern eigen ist, schöpft Lo r e t a Velkova die traditionellen Muster der Tschiprowtzi-Teppiche um und verwandelt sie in moderne Kunst. Die von Hand gewebten Teppichläufer, Wandbehänge, Kissenbezüge,..

veröffentlicht am 25.04.19 um 13:51

Bulgarische Meisterinnen fertigen ungewöhnliche Ostereier

Zum Osterfest gehören Ostereier einfach mit dazu. In Bulgarien erwachen alte Techniken für ihre Gestaltung zu neuem Leben, es kommen aber auch viele neue Techniken dazu. Und so entstehen unter den flinken Fingern der bulgarischen Meisterinnen..

veröffentlicht am 25.04.19 um 11:25

Bulgarische Schule in Lissabon feiert Ostern nach althergebrachtem Brauch

Die Heimat kennen und lieben lernen – durch die ersten zaghaft ausgesprochen Worte, aus fremden Erzählungen, aus dem Unterricht. Und sie dann in bunten Farben zu Papier bringen. Für Tausende bulgarische Kinder ist die Schule ein inspirierender und..

veröffentlicht am 25.04.19 um 10:20