Sechs Medaillen für bulgarische Gymnastinnen auf Weltcup in Sofia

Foto: BGNES

Auf dem FIG Weltcup in Rhythmischer Sportgymnastik, der vom 12. bis 14. April in Sofia ausgetragen wurde, gewannen das bulgarische Team und Katrin Taseva insgesamt 6 Medaillen. Mach Gold im Mehrkampf erkämpfte sich das Team Silber im Finale mit drei Reifen und zwei Paar Keulen. Die Gymnastin Katrin Taseva verzeichnete eine starke Beteiligung: Nach einer Bronzemedaille im Mehrkampf errang sie drei Silbermedaillen in Finale mit unterschiedlichen Geräten. Zur Erinnerung: Nur vor einer Woche holten sich die Bulgarinnen auf der Weltmeisterschaft im italienischen Pesaro insgesamt 5 Medaillen.

mehr aus dieser Rubrik…

„Lewski“ setzt Qualifikation der UEFA Europa League fort

Der hauptstädtische Fußballklub „Lewski“ ist in die zweite Qualifikationsrunde der UEFA Europa League gekommen, nachdem er sich im Rückspiel auf heimischen Rasen gegen den slowakischen Ružomberok mit 2:0 durchsetzen konnte. „Lewski“ konnte aus beiden..

veröffentlicht am 19.07.19 um 09:32

Bulgarischer Spitzenverein fällt aus Champions League heraus

Der bulgarische Landesmeister „Ludogoretz“ fiel bereits in der Vorrunde der Champions League heraus, nachdem er auch im Heimspiel gegen den ungarischen „Ferencváros Budapest“ verlor. Die Gäste erzielten in Rasgrad ein verdientes 3:2, zumal die Gastgeber..

aktualisiert am 18.07.19 um 11:17

„Lewski“ besiegt in Auswärtsspiel „Ružomberok“

Das Fußballteam von „Lewski“ konnte sich im ersten Spiel der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League als Gast des „MFK Ružomberok“ mit 2:0 durchsetzen. Das erste Tor fiel nach einer halben Stunde und nachdem die Bulgaren das zweite in der zweiten..

veröffentlicht am 12.07.19 um 10:04