7.000 ha Ackerland von Überflutungen und Hagelstürmen in Nordbulgarien betroffen

Foto: Archiv

Die letzten Überflutungen und Hagelstürmen haben ca. 70.000 ha Ackerland in Nordbulgarien betroffen sowie erhebliche Schäden der Straßeninfrastruktur in der Region verursacht. Das gab heute die neue Landwirtschaftsministerin Dessislawa Tanewa bekannt und erläuterte, dass der Staat zwei Millionen Euro bereitgestellt hat, um die Landwirte zu entschädigen.


mehr aus dieser Rubrik…

39 Leichen im Lastwagen-Container mit bulgarischem Kennzeichen in England entdeckt

Die britische Polizei hat in der Nähe von London im  Container eines Lastwagens mit bulgarischem Kennzeichen 39 Leichen gefunden. Nach Angaben der Polizei von Essex wurde der grausige Fund in einem Industriepark östlich von London gemacht. Bei den Toten..

aktualisiert am 23.10.19 um 17:47

Europäische Kommission erwartet Aufhebung von Kooperations- und Kontrollverfahren für Bulgarien bis Jahresende

Das Kooperations- und Kontrollverfahren für Bulgarien soll voraussichtlich bis Ende des Jahres entfallen, gab die EU-Kommissarin für Justiz  Vera Jurova bekannt. „Wir bewerten die Situation in Bulgarien objektiv und stellen einen zufriedenstellenden..

veröffentlicht am 23.10.19 um 17:42

Zigarettenschmuggel in Bulgarien auf neuem Tiefstand

Im zweiten Quartal 2019 ist der illegale Zigarettenhandel in Bulgarien auf 3,4 Prozent gesunken, was der niedrigste Stand in den letzten 10 Jahren ist. Bekanntgegeben wurde das auf einem Arbeitstreffen im Rahmen der von den fünf Tabakunternehmen im..

veröffentlicht am 23.10.19 um 13:47