Arbeitgeber brauchen in den kommenden 12 Monaten 327.000 Mitarbeiter

Foto: BGNES

Köche, Bauarbeiter, Tischler und Schneider sind die Berufe, die derzeit am gefragtesten sind. Das belegt eine Studie des Arbeitsamtes. Die Arbeitgeber brauchen in den kommenden zwölf Monaten über 327.000 Arbeiter und Fachleute. Über die Hälfte der unbelegten Arbeitsplätze ist für Spezialisten und qualifiziertes Personal. Die Unternehmer suchen 70.000 Mitarbeiter mit Hochschulabschluss. Am größten ist die Nachfrage nach Lehrern, Maschineningenieuren, Ärzten, Krankenschwestern und Fahrern. Mehr als 78 Prozent der Arbeitgeber haben Probleme, geeignetes Personal aufzutreiben. Besonders kompliziert ist es, Maschinenoperatoren, Verkäufer, Programmisten und Bauarbeiter zu finden, behaupten die Geschäftsleute.

mehr aus dieser Rubrik…

Medien und Flughäfen erhalten falsche Bombendrohungen

Mehrere Medien, einschließlich das Nationale Fernsehen und die Flughäfen Warna, Burgas, Sofia und Plowdiw haben falsche Bombendrohungen erhalten. An keinem der Plätze wurden Sprengsätze gefunden. Der Betrieb an den Flughäfen läuft normal. Die Drohungen..

veröffentlicht am 21.08.19 um 17:20

46% der Bulgaren suchen Schuld für ihre Probleme beim Staat

30 Jahre nach der Wende ist nahezu die Hälfte der befragten Bulgaren (46%) mit der Behauptung einverstanden, dass der Staat für die meisten ihrer Probleme verantwortlich ist. 42% der Befragten können dieser Behauptung nicht zustimmen, 12% haben keine..

veröffentlicht am 21.08.19 um 15:16
health

Bulgarien und Montenegro planen medizinische Zusammenarbeit

Die bulgarische Regierung hat ein Memorandum of Understanding zwischen den Gesundheitsministerien Bulgariens und Montenegros gebilligt und den Gesundheitsminister ermächtigt, die entsprechenden Verhandlungen zu führen und das Memorandum zu unterzeichnen...

veröffentlicht am 21.08.19 um 13:35