Sofia ringt um Gastgeberschaft der Olympischen Jugend-Winterspiele 2024

Im Zusammenhang mit der Bewerbung Sofias als Austragungsort der Olympischen Jugend-Winterspiele 2024 traf sich die Präsidentin des Bulgarischen Olympischen Komitees Stefka Kostadinowa mit dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) Thomas Bach. Begleitet wurde Stefka Kostadinowa in Lausanne vom Vorsitzenden der Ski-Föderation Zeko Minew. IOC würde jede Stadt an die nötigen Bedingungen für die Erfüllung der verantwortlichen Aufgabe adaptieren, erklärte Thomas Bach. Ein Team des Internationalen Olympischen Komitees werde die Möglichkeiten Sofias und des Witoschagebirges für ein derart wichtiges Forum überprüfen. Die bulgarische Regierung und Premier Bojko Borissow haben sich engagiert, alles Mögliche zu tun, damit Bulgarien als Kandidat für die Austragung der Olympischen Jugend-Winterspiele 2024 ernst genommen wird. Sofia stand zwei Mal knapp davor, Gastgeber von Olympischen Winterspielen zu werden, doch fiel die Wahl 1992 zugunsten von Albertville und 1994 von Lillehammer aus.

mehr aus dieser Rubrik…

Plan zur Überwindung negativer Bevölkerungstrends in Bulgarien

Die Regierung hat einen Plan für 2019 zur Umsetzung der aktualisierten Nationalen Strategie über die demographische Entwicklung der Bevölkerung in Bulgarien (2012-2030) gebilligt. Unter den Prioritäten figurieren: Senkung der negativen demographischen..

veröffentlicht am 17.07.19 um 17:23

„Sof Connect“ gewinnt Konzession am Flughafen Sofia

Das Konsortium „Sof Connect“, an dem die französische „Meridiam Eastern Europe Investments“ und die Betreibergesellschaft „Flughafen München GmbH“ beteiligt sind, wurde zum Konzessionär des Flughafens Sofia gewählt. Das teilte der bulgarische Minister..

veröffentlicht am 17.07.19 um 17:12

Premier Borissow: Hacker sollten für den Staat arbeiten

Der Staat sollte die Hacker heranziehen, für ihn zu arbeiten, weil sie äußerst clever sind. Das erklärte Premier Bojko Borissow im Zusammenhang mit der Festnahme eines 20jährigen Jugendlichen, der verdächtigt wird, den Hackerangriff auf das Finanzamt..

veröffentlicht am 17.07.19 um 16:24