Bulgarische Schüler entwerfen Elektromobil in Form einer Computermaus

Foto: faragency.bg

Schüler aus der bulgarischen Schwarzmeerstadt Burgas haben ein Elektromobil geschaffen, dessen Design von der PC-Maus inspiriert wurde. Es hat einen Sitz und kann 160 km ohne neue Aufladung zurücklegen. Anfang Juli beteiligt sich das Elektromobil an einem internationalen Wettbewerb in London.

Die Idee für den Entwurf wurde während eines Besuchs des Elektronik-Lehrers Krassimir Kantschew auf einem internationalen Contest für Energieeffizienz in Istanbul geboren, wo er die neuesten Trends in diesem Segment der Automobilherstellung zu sehen bekam.

Krassimir Kantschew ist überzeugt, dass das Projekt seiner Schüler denen anderer Teams in nichts nachsteht. Das Elektromobil wurde aus Fiberglas und Aluminium gefertigt, seine Reifen sind einem Fahrrad entnommen, der Innenraum ist mit Leder verkleidet und es wurde auch ein Tablet eingebaut, auf dem man alle Funktionen und den Status des Fahrzeugs ablesen kann.

mehr aus dieser Rubrik…

Снимка: EPA / BGNES

Blickpunkt Balkan

Pendarovski: Kommission für Beilegung historischer Streitigkeiten in der Sackgasse Der Präsident von Nordmazedonien, Stevo Pendarovski, erklärte, dass die bulgarisch-nordmazedonische Kommission für historische Streitigkeiten in die..

veröffentlicht am 22.07.19 um 14:19

Rozhen ist erneut das Herzstück der Rhodopen

Rozhen – eines der größten und beliebtesten Folklorefestivals versammelt an diesem Wochenende in der gleichnamigen Region Tausende Liebhaber der Folklore aus dem In- und Ausland. Das Fest, das auf eine 100 jährige Geschichte zurückblickt, ist..

veröffentlicht am 21.07.19 um 09:05

Bulgaren entwickeln und patentieren Technologie für die Gewinnung von Brown’sches Gas aus Meerwasser

„Aus Wasser wieder zu Wasser mit sauberer Energie, die das Wasser, die Luft, die Nahrung und überhaupt die Welt reinigen kann.“ So formuliert der Bulgare Ilya Valkov seine Erfindung, die von der Bibel inspiriert ist – das Brown’sche Gas. In..

veröffentlicht am 19.07.19 um 16:10