Blickpunkt Balkan

Kyriakos Mitsotakis als neuer Premier Griechenlands vereidigt

Foto: EPA/BGNES

Der Vorsitzende der Nea Demokratia, Kyriakos Mitsotakis, wurde als neuer griechischer Premierminister vereidigt. Die konservative Partei von Mitsotakis besiegte bei den vorgezogenen Wahlen die regierende Syriza mit 40% der Wählerstimmen und sicherte sich die absolute Mehrheit. In seiner ersten Erklärung nach der Bekanntgabe des Wahlsiegs versprach Mitsotakis hart zu arbeiten, um den Erwartungen der Wähler gerecht zu werden. Syriza bekam 32% der Wählerstimmen und ist somit die stärkste Oppositionspartei.


Kroatien startet Prozedur für die Einführung des Euro

Foto: Reuters

Kroatien hat bei der Europäischen Zentralbank offiziell die Einführung des Euro beantragt. Das Land hofft, sich bis 2020 dem europäischen Wechselkursmechanismus ERM II anschließen und den Euro drei Jahre später einführen zu können. Der Antrag wird von einem Reformprogramm begleitet. Es wurde unterstrichen, dass die makroökonomischen Missverhältnisse im Land in weitem Maße behoben wurden. 


Ein weiterer Schritt in Richtung Bau der Gaspipeline zwischen Ägypten und Zypern

Foto: phys.org

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah Al-Sissi hat die Vereinbarung für den Bau einer Erdgaspipeline zwischen Ägypten und Zypern gebilligt.
Die Vereinbarung über den Bau der ersten Meerespipeline, die Erdgas aus Zypern in Richtung Ägypten transportieren, dass später nach Europa reexportiert werden soll, wurde von den Regierungen beider Länder am 19. September 2018 unterzeichnet. Damit soll die Sicherheit der Lieferungen garantiert und eine doppelte Besteuerung verhindert werden.
Die Entdeckung der Gasvorkommen im  östlichen Mittelmeer führte zur Annäherung zwischen Ägypten, Zypern, Griechenland und Israel in diesem Bereich, aber auch zur Spannung mit der Türkei.


UNESCO empfiehlt Ohrid, bis Februar 1000 gesetzwidrige Objekte am Ufer des Sees abzureißen

Foto: EPA/BGNES

Ohrid hat von der UNESCO die Chance bekommen, bis Februar nächsten Jahres 19 Empfehlungen der Kommission für die Erhaltung der geschützten Region nachzukommen, um nicht von der Liste des Weltkulturerbes gestrichen zu werden. Der erste Schritt, den die Behörden in Ohrid unternehmen müssen, ist, die 1000 gesetzwidrig erbauten Objekte direkt am Ufer des Ohrid-Sees abzureißen und die Bautätigkeiten zu stoppen. Das Komitee für das Weltkulturerbe will den Fall Ohrid-See auf seiner Sitzung im Juni 2010 erneut zur Diskussion stellen.


Türkei in der Top 10 Liste von Expats

Foto: EPA/BGNES

Laut der Umfrage Expat Explorer, die von der HSBC in Auftrag gegeben wurde, belegt die Türkei in der Beliebtheitsscala den 7. Platz. An der Umfrage, die zum 18. Mal durchgeführt wurde, haben sich 18.000 Personen aus 163 Staaten beteiligt. Untersucht wurden die Möglichkeiten für das Aneignen neuer Gewohnheiten, die Balance zwischen Arbeit und Privatleben, die Garantien für den Erhalt des Arbeitsplatzes und die Perspektiven auf Gewinn. Vor der Türkei rangieren in der Umfrage die Schweiz, Singapur, Kanada, Spanien, Neuseeland und Australien.


60 000 Besucher auf Exit-Festival in Serbien

Foto: exitfest.org

Die diesjährige Ausgabe des Rockfestivals Exit im serbischen Novi Sad hat 60.000 Besucher aus 90 Ländern angelockt. In den vier Festivaltagen vom 4.-9. Juli sollen auf 40 Bühnen 100 Gruppen aus der ganzen Welt auftreten.

Zusammengestellt von: Miglena Iwanowa

Übersetzung: Georgetta Janewa


mehr aus dieser Rubrik…

Снимка: Reuters

Blickpunkt Balkan

Türkei: 15. Juli – Tag der Demokratie und nationalen Einheit Am 15. Juli vor drei Jahren wurde in der Türkei ein Putschversuch verübt. Nach der Idee des Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan wurde der 15. Juli zum Nationalfeiertag unter dem..

veröffentlicht am 15.07.19 um 15:28

"Sofia liest”: die Bücher entdecken ihre Leser auch im städtischen Nahverkehr

„Du musst nicht viel haben, um zu geben.“ Das beweist ein Junge, der in einem Waisenheim aufgewachsen ist und sich seit vier Jahren der Wohltätigkeit verschrieben hat. Er spendet Nahrung nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele. Der..

veröffentlicht am 14.07.19 um 14:05

Bulgarische Wissenschaftler mit Strategie für Entwicklung von künstlicher Intelligenz

Wissenschaftler der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften haben im Ministerrat den Rahmen für eine Nationale Strategie für die Entwicklung der künstlichen Intelligenz bis 2030 vorgestellt. Das Dokument soll die Ausarbeitung der Strategie..

veröffentlicht am 14.07.19 um 10:35