Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 16.07.19 um 16:13

Die ersten von den insgesamt 20.000 Stören, die die Naturschutzorganisation WWF Bulgarien im vergangenen Monat in die Donau eingesetzt hat, haben bereits das Schwarze Meer erreicht. Mitte Juni dieses Jahres begannen die drei Monate alten Fischchen der gefährdeten Art Russischer Stör ihre Reise von der bulgarischen Donaustadt Belene und legten innerhalb eines Monats 570 Kilometer zurück, wobei sie ihr Gewicht um das Fünffache erhöht haben. Das sei ein Zeichen dafür, dass sie sich, obwohl sie in Aquakulturen aufgewachsen sind, gut in ihren natürlichen Lebensraum einfügen, kommentierte die WWF Bulgarien. Fotos: © WWF

Gemeinde Weliko Tarnowo hat auch die letzten Objekte ihres großangelegten Projekts "Attraktives und authentisch erhaltenes Stadtbild" abgeschlossen, bei dem insgesamt 38 Straßen und Plätze in der Altstadt umfassend renoviert wurden. Der Gesamtbetrag der Investition beläuft sich auf über 5,5 Millionen Euro, die die Gemeinde im Rahmen des Operationellen Programms "Regionen in Wachstum" 2014-2020 erhalten hat. Fotos: veliko-tarnovo.bg

Die Regionalbibliothek "Dora Gabe" in Dobritsch eröffnete eine Ausstellung, die den von Generationen Bulgaren beliebten Kinderbuchillustrationen von Akad. Rumen Skortschew /1923 - 2015/ und seiner Tochter Prof. Rositsa Skortschewa gewidmet ist. Die Posterausstellung zeigt mehr als 30 Illustrationen zu Werken berühmter bulgarischer und ausländischer Autoren wie der Brüder Grim, Karel Čapek, Jordan Raditschkow, Angel Karalijtschew, Ran Bosilek u.a. und kann bis zum 30. August gesehen werden. Foto: BTA

mehr aus dieser Rubrik…

Der Tag in Bildern

Das US-amerikanische Kriegsschiff Porter ist heute zu einem dreitätigen Besuch in Warna eingetroffen, um sich an den Feierlichkeiten zum 140. Jahrestag der Gründung der bulgarischen Seestreitkräfte zu beteiligen. Foto: BTA..

aktualisiert am 09.08.19 um 16:04

Der Tag in Bildern

Mehr Touristen haben in diesem Jahr den Architekturkomplex „Gründer des bulgarischen Staates“ über der nordostbulgarischen Stadt Schumen besucht, berichtet das kommunale Tourismusunternehmen, das das Objekt verwaltet. Rund 15.000..

aktualisiert am 08.08.19 um 16:49

Der Tag in Bildern

Heute um 12:00 Uhr hatten Einwohner und Gäste der Hauptstadt Sofia die Gelegenheit, den zeremoniellen Wechsel der Ehrenwache am Präsidialamt zu beobachten, der sowohl an nationalen Feiertagen als auch an jedem ersten Mittwoch im..

aktualisiert am 07.08.19 um 15:35