1200 Brände in einer Woche

Foto: BGNES

In der letzten Woche seien in Bulgarien 1200 Brände ausgebrochen, gab Hauptkommissar Nikolaj Nikolow, Direktor der Direktion „Brandschutz und Schutz der Bevölkerung“ bekannt. Seit Jahresbeginn seien 25 000 Brände gelöscht und 450 Menschen gerettet worden. 

mehr aus dieser Rubrik…

87% der Opfer von Menschenhandel sind Frauen

Am heutigen Europäischen Tag gegen Menschenhandel informierte die Nationale Kommission zur Bekämpfung dieser Erscheinung, dass in Bulgarien alljährlich zwischen 450 und 500 Opfer gezählt werden; davon seien nahezu 87 Prozent weiblichen Geschlechts. In..

veröffentlicht am 18.10.19 um 13:01

Bankgewinne um 15 Prozent gestiegen

Die Gewinne im Bankwesen Bulgariens beliefen sich im ersten Halbjahr auf 470 Millionen Euro; das sind 14,6 Prozent mehr, als am 30. Juni des Vorjahres abgerechnet worden ist. Die Gesamtkapitalrentabilität betrug 1,69 Prozent, während die..

veröffentlicht am 18.10.19 um 10:54

Präsident Radew und Generalsekretär von „Reporter ohne Grenzen“ erörtern Medienklima in Bulgarien

Das Umfeld für die Medien in Bulgarien, das Vertrauen, das die Bürger ihnen entgegenbringen, die professionellen Standards im Journalismus, die Modelle zur Finanzierung von Medien und die Verfechtung der Medienfreiheit – über diese Fragen tauschten sich..

veröffentlicht am 17.10.19 um 19:19