1200 Brände in einer Woche

Foto: BGNES

In der letzten Woche seien in Bulgarien 1200 Brände ausgebrochen, gab Hauptkommissar Nikolaj Nikolow, Direktor der Direktion „Brandschutz und Schutz der Bevölkerung“ bekannt. Seit Jahresbeginn seien 25 000 Brände gelöscht und 450 Menschen gerettet worden. 

mehr aus dieser Rubrik…

Flüchtlingszentren in Bulgarien stehen fast leer

In den bulgarischen Aufnahmezentren für Flüchtlinge leben momentan 454 Personen, was in etwa 9 Prozent ihrer Aufnahmemöglichkeit entspricht, informierte die Staatliche Flüchtlingsagentur. Auch in diesem Jahr werde die Vorjahrestendenz einer Verringerung..

veröffentlicht am 17.10.19 um 12:25

Warenaustausch zwischen Bulgarien und Bayern liegt über einer Milliarde Euro

Der Warenaustausch zwischen Bulgarien und Bayern wird auch in diesem Jahr mehr als eine Milliarde Euro erreichen. 2018 war er im Wert von 1,3 Milliarden Euro. Rund 930 bayrische Unternehmen sind in Bulgarien aktiv. Diese Informationen erteilte der..

veröffentlicht am 17.10.19 um 11:50

Suche nach Fußball-Hooligans fortgesetzt

Nach der Festnahme von 9 Fußball-Fans, die sich an der rassistischen Entgleisung während des Spiels zwischen Bulgarien und Großbritannien am 14. Oktober in Sofia beteiligt haben, wird die Such nach weiteren Hooligans fortgesetzt. Die Polizei..

veröffentlicht am 17.10.19 um 10:49