Warenaustausch zwischen Bulgarien und Bayern liegt über einer Milliarde Euro

Foto: BGNES

Der Warenaustausch zwischen Bulgarien und Bayern wird auch in diesem Jahr mehr als eine Milliarde Euro erreichen. 2018 war er im Wert von 1,3 Milliarden Euro. Rund 930 bayrische Unternehmen sind in Bulgarien aktiv. Diese Informationen erteilte der stellvertretende Wirtschaftsminister Latschesar Borissow bei der Verleihung des Preises der Bayerischen Auslands-Repräsentanz in Bulgarien, zitiert vom Wirtschaftsministerium. Der Preis in der Kategorie „Bulgarisches Unternehmen mit Wirtschaftskontakten in Bayern“ wurde einem Hersteller und Vertreiber von Bio-Produkten zuerkannt.

mehr aus dieser Rubrik…

15. Welttreffen bulgarischer Medien in Tirana

Die albanische Hauptstadt Tirana ist vom 22.-25. November Austragungsort des 15. Welttreffens der bulgarischen Medien. Medienpartner sind die Albanische Nachrichtenagentur und das albanische Staatsfernsehen. Thema des diesjährigen Treffens wird „Medien..

veröffentlicht am 19.11.19 um 15:52

Festveranstaltungen zu Ehren der Bodentruppen Bulgariens

„Wir sind die Ersten in Bezug auf Übungen, Teilnahmen an Mission und bei Hilfsaktionen für die Bevölkerung, aber die Letzten was die Finanzierung anbelangt“, klagte der Kommandierende der Bodentruppen Generalmajor Michail Popow anlässlich des Festtages..

veröffentlicht am 19.11.19 um 13:17

Bulgaren leben EU-weit am kürzesten

Die Bulgaren sind jene Europäer, deren durchschnittliche Lebensdauer am geringsten ist; sie beträgt 74,8 Jahre, weisen die Angaben von Eurostat für 2017 aus. Vor Bulgarien liegen Lettland (74,9), Rumänien (75,3) und Litauen (75,8). Die durchschnittliche..

veröffentlicht am 19.11.19 um 12:51