Treffen der Bibliotheksdirektoren Südosteuropas in Sofia

Foto: BGNES

Vom 21. bis 23. Oktober findet in der Nationalbibliothek „Hll. Kyrill und Method“ in Sofia das Jahrestreffen der Direktoren der Nationalbibliotheken der Länder Südosteuropas statt. Bulgarien ist zum ersten Mal Gastgeber einer solchen Konferenz. In diesem Jahr drehen sich die Vorträge um „Das Erbe an Handschriftendokumenten der Bibliothekssammlungen der Länder Südosteuropas“. 10 Bibliotheksdirektoren aus der Region werden zu diesem Thema sowie über die Zusammenarbeit sprechen, die als ein wichtiger Teil der Integrationsprozesse innerhalb der Initiativen der europäischen Kulturinstitutionen angesehen wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Rumen Radew und Herro Mustafa

Präsident Rumen Radew hat Unterredung mit US-Botschafterin

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew führte ein Arbeitstreffen mit der in Bulgarien akkreditierten US-Botschafterin Herro Mustafa durch. Besprochen wurden aktuelle Themen gegenseitigen Interesses auf den Gebieten Energetik, Wirtschaft, Obrigkeit..

veröffentlicht am 12.11.19 um 13:24

Außenministerium warnt vor Reisen nach Israel

Aufgrund der komplizierten Lage rät das bulgarische Außenministerium, zeitweilig von Reisen nach Israel abzusehen. Den bulgarischen Staatsbürgern, die sich dort aufhalten, wir empfohlen, das Westjordanland, Ostjerusalem und die Gebiete von Gaza und den..

veröffentlicht am 12.11.19 um 12:26

Monatliches Durchschnittsgehalt in Bulgarien beträgt 639 Euro

Nach vorläufigen Angaben des Nationalamts für Statistik betrug das Durchschnittseinkommen für das dritte Jahresquartal 2019 in Bulgarien 639 Euro (1.249 Lewa). Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres wird eine Erhöhung von 11,8 Prozent..

veröffentlicht am 12.11.19 um 11:56