Afghanische Migranten wegen Vergewaltigung Minderjähriger verhaftet

Zwei Migranten aus Afghanistan wurden in Sofia festgenommen, die unter Verdacht stehen, ein minderjähriges Mädchen vergewaltigt zu haben. Beide Afghanen leben in einem Flüchtlingsheim in Sofia. Der Vorfall habe sich vor einigen Tagen ereignet; eröffnet wurde ein Untersuchungsverfahren. Die festgenommenen Ausländer haben den Flüchtlingsstatus beantragt.

mehr aus dieser Rubrik…

Honigproduktion mit höchstem Anteil an Bioproduktion

„Die Bienenzucht hat den relativ höchsten Anteil in der Bioproduktion Bulgariens“, erklärte die bulgarische Agrarministerin Desislawa Tanewa auf der Konferenz zu den Problemen der Imkerei in der EU.  Der in Bulgarien hergestellte Honig ist..

veröffentlicht am 19.11.19 um 18:17

Sotir Zazarow zum Chef von Antikorruptionskommission nominiert

Der amtierende Generalstaatsanwalt Sotir Zazarow wurde von der Regierungskoalition für den Posten des Vorsitzenden der Kommission zur Bekämpfung der Korruption und Beschlagnahmung des gesetzwidrig erworbenen Besitzes nominiert, gaben auf einer..

veröffentlicht am 19.11.19 um 17:34

Staatsanwaltschaft eingeschaltet

Der für die Sicherheit  zuständige Vizepremier und Vorsitzende der VMRO, Krassimir Karakatschanow, hat sich an die Staatsanwaltschaft mit der Bitte gewandt, die Tätigkeit von zwei Nichtregierungsorganisationen zu untersuchen, die verdächtigt werden, eine..

veröffentlicht am 19.11.19 um 17:05