Резултати : nach Autor Weneta Nikolowa

Belogradschiker Felsen und Magura-Höhle hüten Jahrtausende alte Geheimnisse

Im Nordwesten Bulgariens erstreckt sich eine ungewöhnliche Steinlandschaft. Gemeint sind die Felsen von Belogradtschik, die mit ihren gen Himmel ragenden Silhouetten aus rötlichem Gestein Respekt einflößen und gleichzeitig für Bewunderung sorgen. Die..

24.03.16 16:32 |

Über die Freuden und Leiden einer Bauernfamilie aus dem Dorf Dobrodan

Einst sagte man dem Bioanbau in Bulgarien eine große Zukunft voraus. Doch, der Bürokratiekampf ist allgegenwärtig, wie Rossiza und Iwan Dantschew am eigenen Leib erfahren mussten. Unzählige Behördengänge, Papierkram ohne Ende, nervenzerrende..

18.11.15 17:02 |

Aufschwung und Verfall der legendären Stadt Kabile

Man nimmt an, dass die legendäre Stadt Kabile den Namen der thrakischen Göttermutter Kybele trägt, die auf dem Relief des Felsheiligtums "Sajtschi Wrach" zu sehen ist. Genau hier, am Fuße dieses altertümlichen Observatoriums entstand eines der..

30.09.15 15:52 |

Aufschwung und Verfall der legendären Stadt Kabile

Man nimmt an, dass die legendäre Stadt Kabile den Namen der thrakischen Göttermutter Kybele trägt, die auf dem Relief des Felsheiligtums "Sajtschi Wrach" zu sehen ist. Genau hier, am Fuße dieses altertümlichen Observatoriums entstand eines der größten..

24.09.15 14:52 |

Schmutzgeier Boris und Jenni in europäischem Projekt

Boris und Jenni sind ein Schmutzgeierpärchen, deren Art in Europa am stärksten vom Aussterben bedroht ist. Gegenwärtig kreisen die beiden über den Ost-Rhodopen und kümmern sich aufopferungsvoll um ihren Nachwuchs. Diese Erkenntnis ist Peilsendern zu..

29.08.15 10:35 |

Ministerium will Mindestvoraussetzungen für Naturcamper gewährleisten

Ab kommendem Sommer sollen die Forstbetriebe für Camper in der freien Natur der Staatswälder landesweit Mindestvoraussetzungen schaffen. Das verlautete das Ministerium für Landwirtschaft und Nahrungsmittel. Ab kommendem Jahr müssen die Forstbetriebe an..

28.08.15 14:38 |

Zahl toter Delfine an der Schwarzmeerküste hat sich im August verdreifacht

In den ersten zehn Augusttagen hat sich die Zahl der eingegangenen Hinweise über tote Delfine an der bulgarischen Schwarzmeerküste verdreifacht. Das geht aus den Angaben der Umweltschutzorganisation Zeleni Balkani (Grüner Balkan) hervor. Aufgrund..

27.08.15 15:17 |

Donauregion lässt antike Vergangenheit aufleben

Die Donau – der zweitgrößte Fluss des Alten Kontinents – schlängelt sich durch den Norden Bulgariens und bildet die Grenze zum benachbarten Rumänien. Das bulgarische Flussgelände ist bisher vom Massentourismus verschont geblieben. Dennoch lohnt es..

20.08.15 15:39 |

Das Rhodopendorf Borino verzaubert mit Schmetterlingen und wildwachsenden Orchideen

Seine farbenfrohen Pensionen, seine leckere Küche, vor allem aber die zauberhaften Naturlandschaften der Rhodopen haben das Dorf Borino längst zu einem nachgefragten Reiseziel gemacht. Typisch für diesen Teil der Berglandschaft sind die hohen steilen..

10.08.15 15:27 |

Auf dem Pferderücken durch die Berge der Ost-Rhodopen

Jahrzehnte lang lag das Dorf Kirkowo – wie die restlichen Grenzgebiete in den Ost-Rhodopen auch – vergessen am Ende Bulgariens. Das hat sich mit der Eröffnung des bulgarisch-griechischen Grenzübergangs Makaza-Nymphea vor zwei Jahren jedoch grundlegend..

06.08.15 11:43 |