Neue Software hilft bei Ausflugsplanung

Die Sommerurlaubssaison ist im vollen Gange, es wird mit Sicherheit aber Menschen geben, die sich aus verschiedenen Gründen immer noch nicht die nötige Erholung gegönnt haben. Besonders schwer haben es natürlich jene, die unentschlossen sind und..

veröffentlicht am 20.08.17 um 10:15

Sommerspaziergang im Rhodopen-Schutzgebiet “Soskowtscheto”

Man sagt, dass die schönste Zeit für einen Spaziergang im Gebirge im Monat August ist. Es ist dann nämlich meist sehr heiß und viele fliehen aus den glutheißen Betonwüsten der Städte in die Frische der Gebirge. Für die eingefleischten Wanderer ist..

veröffentlicht am 12.08.17 um 10:25

Weintouren durch Bulgarien: Liebe auf den ersten Schluck

Weintouren – es gibt wohl kaum eine angenehmere Art, in den Genuss von heimischem Wein, bulgarischen Speisen, Geschichte und Kultur zu kommen. Was die bulgarischen Weinanbaugebiete bieten, erfahren wir von Wassil Slatew, dessen Firma..

veröffentlicht am 08.08.17 um 15:47
Das Drjanowo-Kloster

Ein erfrischender und lehrreicher Trip zu den Klöstern im Zentralen Balkan

Zu den Klöstern im Zentralen Balkan führen keine breiten Straßen. Du kannst jahrelang an ihnen vorbeifahren, bis dich eines Tages das Schicksal, Neugierde, ein flüchtiger Blick oder Freunde zu ihnen führen – über enge und gewundene Bergwege, in..

veröffentlicht am 06.08.17 um 10:15

Warschetz, das bulgarische Baden-Baden

Anfang des 20. Jahrhunderts nannte man Warschetz „das bulgarische Baden-Baden”. Eingebettet in kühlen Mischwäldern am Fuße der nördlichen Hänge des Balkangebirges, scheint das Städtchen immer noch in der Epoche des aristokratischen Glanzes zu..

veröffentlicht am 29.07.17 um 10:35

Ein abkühlender Spaziergang durch die Höhlen im Wraza-Balkan

Der Wraza-Balkan im Nordwesten Bulgariens wartet nicht nur mit einer reichen Geschichte, sondern auch mit etlichen Natursehenswürdigkeiten auf. Mit seinen jahrhundertealten Buchenwäldern und seltenen Pflanzenarten ist er im Frühjahr und Sommer..

veröffentlicht am 11.07.17 um 17:47

Tetewen – eine Stadt mit besonderem Flair und alten Traditionen

Das schmucke Balkanstädtchen Tetewen wartet seit jeher mit sattgrünen Hügeln, kühler Bergluft und einem kristallklaren Fluss auf. Seit zwei Jahren wird dort nun auch ein Fischlaken-Suppenfest veranstaltet. Die scharfe, saure, salzige, tiefrote..

veröffentlicht am 04.07.17 um 16:10

Das Höhlenkloster „Erzengel Michael“ bei Iwanowo – eine Wiege des Hesychasmus

Einst waren die Felsenklöster entlang des Flusses „Russenski Lom“ in Nordbulgarien ein Anziehungspunkt für bedeutende Geistliche und Schriftgelehrte; ihre Stifter waren die bulgarischen Zaren selbst. Nach dem Fall des bulgarischen Reiches unter..

veröffentlicht am 20.06.17 um 13:38

Eine Frühjahrswanderung am Devin-Fluss

Nur zwei Kilometer von der Gebirgsstadt Devin in den sagenumwobenen Rhodopen entfernt, befindet sich einer der malerischsten Wanderwege des Landes. Der Ökopfad Struilitza-Lakata schlängelt sich durch die Devin-Schlucht, vorbei an bizarren..

veröffentlicht am 07.06.17 um 16:04

Auf den Pfaden der Freischar Botews

In der Nacht zum 17. Mai des Jahres 1876 machte sich in der Nähe der rumänischen Donaustadt Giurgiu eine Freischar bulgarischer Emigranten auf den Weg ins unterjochte Bulgarien, das seit fast 5 Jahrhunderten unter osmanischer Fremdherrschaft..

veröffentlicht am 27.05.17 um 10:15