Bulgarien auf einen Blick – ein Mini-Park mit Maxi-Ambitionen

Wir wollen ihnen von der Idee berichten, die ganze Schönheit Bulgariens an einem Ort zu bündeln. Das zumindest ist das Vorhaben eines Regisseurs – die schönsten bulgarischen Bauten aber auch die herrliche Natur des Landes in einem Park zu..

veröffentlicht am 10.01.17 um 13:52

Borowetz – ein Mekka für Erholung und Sport

Eines der renommiertesten Wintersportzentren Bulgariens ist Borowetz, das 70 Kilometer von der Hauptstadt Sofia entfernt an den Nordhängen des Rila-Gebirges liegt. Hier kann jeder auch im Sommer Erholung finden, denn Borowetz ist ein geeigneter..

veröffentlicht am 04.01.17 um 16:14

Bulgaren feiern Silvester in heimischen Ferienzentren

Im Unterschied zu Weihnachten, das eher ein Familienfest ist, feiert man Silvester im Freundeskreis oder mit Kollegen. Die Reiseveranstalter bezeichnen Neujahr als ein Gemeinschaftsfest, weil es häufig dazu benutzt wird, die Arbeitsteams in den..

veröffentlicht am 30.12.16 um 13:27

203 Herausforderungen für Reiselustige

Kürzlich wurde das Buch „203 Herausforderungen für Reiselustige“ auf den Markt gebracht. Seine Autorin ist Maria Angelowa, deren Team 2015 und 2016 die Reiseführer „50 Orte, die man in Bulgarien gesehen haben muss“ und „50 weitere Orte, die man in..

veröffentlicht am 26.12.16 um 11:25

Die Klosterwelten des Fotografen Kosta Marinow

Bulgarien ist verhältnismäßig arm an erhaltenen Burgen und Herrschersitzen. Die Geschichte wollte es und unser Land stand rund 500 Jahre unter Fremdherrschaft. Das geistige Leben zog sich in die Klöster zurück. Auch sie waren Ziel der Zerstörung,..

veröffentlicht am 11.12.16 um 11:35
Der Ostritsch-Gipfel

Babintzi – ein idyllisches Dörfchen im Tetewen-Balkan

Durch Bulgarien reisend, kann man reizvolle Gegenden von unerwarteter Schönheit entdecken, aber auch Flecken Erde, die einen auf unerklärliche Weise in ihren Bann ziehen. Unzählige Orte wecken Interesse, manche trägt man für immer im Herzen. Dazu..

veröffentlicht am 06.12.16 um 16:42

Taleb Rifai: „Um einen Ort zu erhalten, müssen wir ihn achten. Und miterleben“

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat das Jahr 2017 zum „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“ erklärt. Vor wenigen Tagen ist in Sofia ein Kongress über Weltzivilisationen und modernen Tourismus angelaufen, der von..

veröffentlicht am 02.12.16 um 15:31

Altstadt von Karlowo gewährt Einblick in die Lebensweise der Bulgaren aus der Wiedergeburtszeit

Wie viele andere bulgarische Städte kann auch Karlowo mit einer pittoresken Altstadt aufwarten, wo enge Kopfsteingassen die Passanten zu schönen Häusern führen, die im typischen Architekturstil der Wiedergeburtszeit gebaut sind. Fünf dieser..

veröffentlicht am 23.11.16 um 16:30

Auf Paddeltour entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste

So mancher ist stets auf der Suche nach neuen Abenteuern. Dazu gehören auch Doni Kaltschewa und Wenelina Welitschkowa mit ihrer unglaublichen Geschichte über einen etwas anderen Sommerurlaub. Anstatt sich am Strand in der Sonne zu rekeln,..

veröffentlicht am 05.11.16 um 10:25

3D-Landkarte gibt Aufschluss über die historischen Sehenswürdigkeiten Bulgariens

Das bulgarische Tourismusministerium ließ dieser Tage verkünden, 2016 sei besonders erfolgreich gewesen. Trotz der optimistischen Angaben über steigende Besucherzahlen und Übernachtungen kann man sich die Augen vor Problemen nicht schließen. Dazu..

veröffentlicht am 02.11.16 um 17:20