Nordkorea aus der Sicht eines Bulgaren

Die Demokratische Volksrepublik Korea, kurz Nordkorea genannt, gehört zu den am meisten verschlossenen Ländern der Welt. Dorthin kann man nicht einfach so reisen – man muss einer Reihe von Anforderungen genügen. Die wichtigste Bedingung ist: man..

veröffentlicht am 20.10.17 um 11:19

Pliozän-Museum in Dorkowo – Reise in die Urzeit des Balkans

Dorkowo ist ein kleines Dorf in den Rhodopen in Südbulgarien. Die nächstgelegene Stadt ist Welingrad (15 Kilometer entfernt), die als die SPA-Hauptstadt Bulgariens gilt. Doch auch Dorkowo hat so einiges zu bieten. Es ist ein altes Dorf, das seit..

veröffentlicht am 13.10.17 um 15:23
Tourismusministerin Nikolina Angelkowa bei einer ihrer Kontrollen an der Schwarzmeerküste

Trotz optimistischer Tendenzen in der Tourismusbranche, fordern Reiseveranstalter den Rücktritt von Tourismusministerin Angelkowa

In den letzten Tagen des Monats September stellte das Institut für Analysen und Einschätzungen im Tourismus fest, dass die diesjährige Sommersaison ausgesprochen erfolgreich für die Branche war und bis Jahresende voraussichtlich ein Anstieg der..

veröffentlicht am 08.10.17 um 10:05

Bulgarien verbucht eine sehr erfolgreiche Sommersaison

Worten des Chefs des Instituts für Analysen und Gutachten im Tourismus Rumen Draganow zufolge ist die diesjährige Sommersaison in Bulgarien sehr erfolgreich gewesen. Bulgarien wurde bis Ende August von über 8,3 Millionen ausländischen Touristen..

veröffentlicht am 29.09.17 um 17:01

Weneza – die schönste Höhle im Nordwesten Bulgariens

Diese Höhle verlangt den Besuchern einiges ab, vor allem aber feste und bequeme Schuhe, viel Wagemut und rege Phantasie. Nur so tut sich ihnen die magische Welt von „Weneza“ auf - einer wunderbaren Höhle im Herzen des Stara-Planina-Gebirges...

veröffentlicht am 24.09.17 um 10:15

Die Pyramiden von Melnik – ein Naturphänomen mit Weltbedeutung

Die südwestlichen Ausläufer des Pirin-Gebirges zeichnen sich durch ihre bizarren Reliefformen aus, vor allem die Pyramiden von Melnik. Diese ca. 180 km von Sofia entfernten Felsgebilde wurden 1960 zur Natursehenswürdigkeit erklärt. Sie bestehen..

veröffentlicht am 23.09.17 um 10:45

Dobarsko und Umgebung – einzigartige Kombination aus Geschichte und märchenhafter Natur

Jeder, der beschlossen hat, Bulgarien näher kennenzulernen, sollte unbedingt das Dorf Dobarsko besuchen, das sich im Tal von Raslog in Südwestbulgarien befindet. Es ist eine alte Siedlung, die zum ersten Mal in einer Urkunde des Zaren Iwan..

veröffentlicht am 03.09.17 um 10:05

Pomorie – ein geschichtsträchtiges Städtchen, in das man wiederkehren möchte

20 Kilometer in nordöstlicher Richtung von Burgas entfernt liegt ein Schwarzmeerstädtchen, das der Schriftsteller Nedjalko Jordanow in einem seiner Lieder auf besonders romantische Weise besungen hat. Es gibt wohl kaum einen Bulgaren, der nicht in..

veröffentlicht am 02.09.17 um 10:15

Votieren Sie für Bulgarien im Tourismusvideo-Contest

Bulgarien beteiligt sich am Wettbewerb für bestes Reisevideo anlässlich der 22. Generalversammlung der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, die vom 11. bis zum 17. September in der chinesischen Stadt Chengdu stattfindet. Der Wettbewerb wird..

veröffentlicht am 24.08.17 um 15:42

Neue Software hilft bei Ausflugsplanung

Die Sommerurlaubssaison ist im vollen Gange, es wird mit Sicherheit aber Menschen geben, die sich aus verschiedenen Gründen immer noch nicht die nötige Erholung gegönnt haben. Besonders schwer haben es natürlich jene, die unentschlossen sind und..

veröffentlicht am 20.08.17 um 10:15