Zum Tag des heiligen Athahasius scharen sich Gläubige aus nah und fern im Kloster von Tschirpan

Man braucht nicht Tausende Kilometer zurückzulegen, um für die ganze Christenheit heilige Stätten besuchen und aus der Quelle orthodoxen christlichen Glaubens schöpfen zu können. In Bulgarien gibt es Hunderte an Kirchen und Klöstern, die im..

veröffentlicht am 18.01.20 um 09:00

Die Asseniden-Festung – umwoben von Geheimnissen und Legenden

Auf einer einsamen Felsklippe hoch über dem Fluss Assenitza erhebt sich eine unzugängliche Festung. Diesen natürlich geschützten Ort kannten Thraker, Römer, Byzantiner, Bulgaren, Kreuzritter und Osmanen... Es war zu Heilig Abend, als einen..

veröffentlicht am 23.12.19 um 12:22

Marcianopolis – die Stadt mit den beeindruckenden römischen Mosaiken

In der Nähe einer der Karstquellen der römischen Provinz Niedermösien legte der römische Kaiser Trajan (98-117) mit seinen Truppen eine Rast ein. Seine Schwester Marciana wies ihre Dienerin an, Wasser zu holen. Der Dienerin fiel jedoch das goldene..

veröffentlicht am 13.12.19 um 10:53

10 Jahre Museumszentrum „Thrakische Kunst“ im östlichen Rhodopengebirge

Dem bekannten bulgarischen Archäologen Dr. Georgi Kitow und seinem Team ist es im Jahr 2000 gelungen, im Hügel Roschawa Tschuka in der Nähe des Dorfs Alexandrowo bei Haskowo ein thrakisches Grabmal aus dem 4. Jh.v.Ch. freizulegen. Dieses Grabmal..

veröffentlicht am 15.05.19 um 16:36

Die antike Stadt Herakleia Sintike – Spuren der Vergangenheit

Die antike Stadt Herakleia Sintike, einst von Thraker, Römer, Ilyren Kelten und Ägyptern bewohnt, befindet sich im Dorf Rupite, in der Nähe des erloschenen Vulkans Kozhuch bei Petrich. Die Gegend wurde zuerst vom thrakischen Stamm der Sinti..

veröffentlicht am 07.06.18 um 15:39

Restaurierung der Tombul-Moschee oder eine kleine Geschichte über den Tempel, die Zeit und die Menschen

Schumen ist eine Stadt im Osten Bulgariens, die zu den Zentren der bulgarischen Wiedergeburt des 18. und 19. Jahrhunderts gehört. Die Stadt ist seit jeher für ihr reiches kulturelles und geistiges Leben bekannt. Der Geist der Geschichte ist in..

veröffentlicht am 05.03.18 um 09:35

Das Kloster von Etropole – mehrere Jahrhunderte Literaturtätigkeit

Das Dreifaltigkeitskloster von Etropole im mittleren Westen Bulgariens gehört zu den bedeutendsten Schriftgelehrtenschulen Bulgariens. Bereits vor mehreren Jahrhunderten war es berühmt für sein Skriptorium, in dem bedeutende religiöse Werke..

veröffentlicht am 04.11.17 um 11:05

Kap Kaliakra – eine einzigartige Architektur- und Naturoase

Das Kap Kaliakra zählt zu den malerischsten Orten der bulgarischen Schwarzmeerküste. Es stellt eine felsige Landzunge dar, die 2 Kilometer ins Meer ragt. Die steilen Felswände ragen zwischen 50 und 60 Metern aus dem Meer. Die Brandung hat in..

veröffentlicht am 09.09.17 um 08:00

Der magische Zauber der Sieben Rila-Seen

Im Quartär haben sich in den Hochlagen des Rila-Gebirges zahlreiche Glazialseen gebildet. Sie stellen ein wesentliches Element der hochalpinen Landschaft dar. Darunter sind die Sieben Rila-Seen die längste und meistbesuchte Seenkette. Zudem zählen..

veröffentlicht am 04.04.17 um 15:38

Geschichtsmuseum in Targowischte beeindruckt mit Wiedergeburtsarchitektur und alten Exponaten

Das Geschichtsmuseum der Stadt Targowischte in Nordostbulgarien befindet sich in der Altstadt. Obwohl Targowischte rund 35.000 Einwohner hat, hat es ein überaus reiches Museum, das über fast genauso viele Exponate verfügt. Die ältesten stammen aus..

veröffentlicht am 26.12.16 um 10:15