Gemäßigter Optimismus über den Ausgang der Krise

Die Weltwirtschaftskrise hat seit fast einem Jahr auch in Bulgarien Einzug gehalten. Das Bruttoinlandsprodukt ist um fünf Prozent weniger geworden, während die Industrie um 30 bis 40 Prozent geschrumpft ist. Die Arbeitslosigkeit steigt und selbst die..

veröffentlicht am 20.10.09 um 12:52

Verschlechtertes Businessklima wegen der Krise in Bulgarien

Laut einer Untersuchung des Nationalen Meinungsforschungsinstituts über das Businessklima in Bulgarien, die unter den Teilnehmern an der Plowdiwer Herbstmesse im September durchgeführt wurde, ist eine deutliche negative Tendenz in dieser Richtung zu..

veröffentlicht am 15.10.09 um 15:37
Laut einer Studie der Oxford-Universität ist Sofia unter den 10 Städten mit dem besten Internet-Zugang weltweit

Informationstechnologien als Wirtschaftsantrieb

„Wenn sie keinen Internetanschluss haben sind sie zur Isolation verurteilt.“ Das sagte auf einer Diskussionsrunde Petar Iwanow, leitender Direktor von „Cisco Systems“ für Mitteleuropa. In dieser Funktion organisierte er eine Diskussionsrunde in Sofia, bei..

veröffentlicht am 15.10.09 um 15:28

Wirtschaftsfragen im Gespräch mit Berlusconi

Morgen kommt der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi zu einem offiziellen Besuch nach Bulgarien. Die Visite war auf dem Sondergipfel der Union im September in Brüssel vereinbart worden. Was erwartet man von dem anstehenden Besuch? Vor einem..

veröffentlicht am 15.10.09 um 09:23

Bulgarien wird 1,2 Milliarden Euro in Infrastrukturprojekte investieren

Die Thrakia-Autobahn soll 2012 fertiggestellt werden, während die Autobahnen „Maritza“ und „Struma“ 2013 folgen sollen.Fotos: Tanja Harisanowa und Archiv „Erst vor drei Tagen hat der EK-Präsident Barroso den Anfang für eine neue Haltung gegenüber..

veröffentlicht am 08.10.09 um 17:14

Unzureichende Verwaltungskapazität der Gemeinden für die Nutzung der EU-Gelder

Momentan gibt es zwei Hauptprobleme mit der Nutzung der EU-Fördermittel für die Gemeinden in Bulgarien – unzureichende eigene Mittel für die Mitfinanzierung der Projekte und Mangel an Verwaltungskapazität für die Vorbereitung der Projekte. Dies wurde bei..

veröffentlicht am 08.10.09 um 17:14

Bulgarische Banken werden EU-subventionierte Agrarprojekte mitfinanzieren

Anfang nächsten Monats unterzeichnen das Landwirtschaftsministerium, der staatliche Agrarfonds und die Bankenassoziation eine Vereinbarung, die das Leben der Landwirte in Bulgarien erheblich leichter machen könnte. Die Grundidee ist, den Zugang der Bauern..

veröffentlicht am 08.10.09 um 17:14

Die Zukunft des Atommeilers Belene – Pro und Kontra

Abgeordnete, Fachleute, Investoren und Berater erörterten die Vor- und Nachteile des geplanten Baus eines zweiten bulgarischen AtomkraftwerksFotos: Tanja Harizanowa „Dient der geplante Bau des Atommeilers Belene zur Deckung des nationalen Strombedarfs..

veröffentlicht am 08.10.09 um 17:14

Arbeitsmarktlage in Krisenzeiten

Mit der Vertiefung der Wirtschaftskrise in Bulgarien nimmt auch die Zahl der Arbeitslosen zu. Die Statistik sagt aus, dass derzeit rund 222.000 Menschen, also 6,8 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung in unserem Land, ohne Broterwerb sind. Der..

veröffentlicht am 08.10.09 um 17:14

Rossen Plewneliew: „Die kommenden sechs Monate sind die goldene Chance für Bulgarien“

Der Minister für regionale Entwicklung und Städtebau Rossen Plewneliew und seine Stellvertreterin Liljana Pawlowa kommentieren die Ergebnisse ihrer Brüssel-Visite.Foto: Tanja Harizanowa "Das Vertrauen ist sehr wertvoll, wir müssen alles tun, um..

veröffentlicht am 08.10.09 um 17:14