Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Minister treffen in Brüssel mit EU-Kommissar für Regionalpolitik Johannes Hahn zusammen

Die bulgarischen Minister für die Verwaltung der EU-Fonds, für Umwelt und Wasserwirtschaft, für Regionalentwicklung und Raumordnung sowie für Verkehr, Informationstechnologien und Nachrichtenwesen – Tomislaw Dontschew, Nona Karadschowa, Liljana Pawlowa und Iwajlo Moskowski – treffen heute in Brüssel mit dem EU-Kommissar für Regionalpolitik Johannes Hahn zusammen. Erörtert werden sollen u.a. die Ausschöpfung der EU-Subventionen bis Ende der Programmlaufzeit im Dezember 2013 als auch die künftigen Reglements der Strukturfonds sowie des Kohäsionsfonds. Zudem werden die Minister Dontschew und Moskowski an einer Tagung in Antwerpen teilnehmen, die sich mit der künftigen Anbindung der Verkehrsnetze in der Europäischen Union beschäftigt.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 262 Neuinfizierte und 7 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.655 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 262 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 4,6 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 20.05.22 um 08:05

Bibliothekare starten Proteste

Die Bibliotheksmitarbeiter starten landesweit Proteste für höhere Löhne , teilten die Gewerkschaftsorganisationen der Regionalbibliotheken mit. Sie erinnern daran, dass am 18. Dezember 2020 eine Zusatzvereinbarung zum Branchentarifvertrag für..

veröffentlicht am 20.05.22 um 07:20

Wettervorhersage für den Freitag

In den Morgenstunden des 20. Mai werden die Tiefsttemperaturen Werte zwischen 6°C und 9°C annehmen; in Sofia und Umgebung um die 6°C. Am Tage wird es sonnig bis leicht bewölkt und fast windstill sein. Die Lufttemperaturen werden auf Höchstwerte..

veröffentlicht am 19.05.22 um 19:45