Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

4500 Landwirte errichten Straßenblockaden aus Protest gegen Subventionskürzungen

Dem Streik der bulgarischen Eisenbahner haben sich seit Anfang der Woche die Landwirte angeschlossen. Ihr Protest ist zeitlich unbegrenzt, wurde nach einem Treffen mit Landwirtschaftsminister Miroslaw Najdenow bekannt.

Die Landwirte protestieren gegen die einseitige Kürzung der Subventionen für 2011 um fast die Hälfte seitens des Finanzministeriums. Auf dem Treffen im Agrarministerium haben die Protestierenden keine konkreten Vorschläge bekommen.

An den Protestmaßnahmen beteiligen sich insgesamt 4500 Landwirte mit 2500 Agrarfahrzeugen. 330 Fahrzeuge aus Haskowo und Stara Zagora in Südbulgarien haben zwei Kilometer vor dem bulgarisch-türkischen Grenzübergang Kapitan Andreewo Stellung bezogen. Die Landwirte aus der Region Wratza, Nordbulgarien, wollen ihrerseits die Europastraße E-79 von Rumänien über Bulgarien nach Griechenland blockieren.

mehr aus dieser Rubrik…

Kiril Petkow

Kiril Petkow kritisiert Präsidenten und Opposition wegen Nordmazedonien

Der scheidende Premier Kiril Petkow wird keine Aufhebung des Vetos gegen Nordmazedonien erklären, bevor die Volksversammlung eine  Entscheidung diesbezüglich getroffen hat.  Das kündigte er selbst in Brüssel an, wo er am EU-Westbalkan-Gipfel..

veröffentlicht am 23.06.22 um 14:28

Am 2. Juli weiteres amerikanisches Flüssigerdgas für Bulgarien erwartet

Bulgargaz hat 62 Millionen Kubikmetern Erdgas bestellt, das von einem amerikanischen Tanker über das griechische Revithoussa-Terminal bereitgestellt werden soll, berichtete die Zeitung Kapital. Im Juni trafen bereits zwei US-Tanker ein. Die neue..

veröffentlicht am 23.06.22 um 13:08

Bulgarien erleichtert Zulassung ausländischer Studenten

Die Regierung hat Änderungen der Verordnung über die Zulassung von Studenten an bulgarischen Hochschuleinrichtungen gebilligt. Sie sollen es Ausländern erleichtern, sich an Hochschulen und Universitäten des Landes bewerben zu können. Die..

veröffentlicht am 23.06.22 um 12:18