Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Tagung der hauptstädtischen Polizei abgeschlossen

In Sofia ist die Tagung der hauptstädtischen Polizeien in Europa zu Ende gegangen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die Auswirkung der Weltwirtschaftskrise auf die Polizeiarbeit. Diskutiert wurden ferner die neuen Technologien und Gefahren in der täglichen Arbeit der Beamte.

Besondere Aufmerksamkeit galt der Videoüberwachung als eine Möglichkeit zur Prävention und Kontrolle, sowie der Bekämpfung von Cyberkriminalität. Beide Themen trug Bulgarien vor. "In den videoüberwachten Gebieten ist die Kriminalizät um über 70% zurückgegangen", betonten die Sofioter Polizeibeamte auf der Konferenz.

mehr aus dieser Rubrik…

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev zum offiziellen Besuch in Bulgarien eingetroffen

Der offizielle zweitägige Besuch des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev auf Einladung seines bulgarischen Amtskollegen Rumen Radew hat bereits begonnen. Bei dem Treffen der beiden Staatsführer soll über die Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und..

aktualisiert am 30.09.22 um 11:23

Bulgarische Regierung über Ergebnisse von Scheinreferenden in besetzten ukrainischen Gebieten beunruhigt

Die Scheinreferenden in den vier besetzten Gebieten der Ukraine sowie die Erwartung, dass sie annektiert werden, sorgen für zusätzliche Unruhe unter den Regierenden in Bulgarien. Das war auch der Grund für die gestrige Sitzung des Sicherheitsrates..

veröffentlicht am 30.09.22 um 10:10

Covid-Statistik: 752 Neuinfizierte, 3 Tote

752 neue Covid-19-Fälle wurden in den letzten 24 Stunden registriert. Laut dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung der Krankheit waren 15,5 % der insgesamt 4.856 Tests positiv. 99 Neuinfizierte wurden in Krankenhäuser eingewiesen. 569..

veröffentlicht am 30.09.22 um 08:46