Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Orthodoxe Kirche wählt Delegaten für Konzil zur Patriarchenwahl

Heute wählt die Bulgarische Orthodoxe Kirche die Delegaten für das Konzil am 24. Januar, auf dem ein neuer Patriarch gewählt werden soll. Die Wahl findet in allen Bistümern des Landes sowie in den beiden Bistümern im Ausland (Amerikanisches-, Kanadisches- und Australisches Bistum sowie Bistum für West- und Mitteleuropa) statt. Am 24. Februar stehen drei Kandidaten für das Patriarchen-Amt zur Wahl. Diese werden eine Woche zuvor von der Heiligen Synode ausgewiesen. Der Patriarch der Bulgarischen Orthodoxen Kirche wird in geheimer Abstimmung mit Zweidrittelmehrheit gewählt.

mehr aus dieser Rubrik…

Alexandrow-Krankenhaus hat keine freien Betten für Covid-Patienten

Im Alexandrow-Krankenhaus in Sofia gibt es keine freien Вetten für Covid-19-Patienten mehr. „Als eines der größten Krankenhäuser Sofias und Bulgariens müssen wir eine weitere Station für Covid-Kranke eröffnen“, erklärte der Klinikchef Prof. Boris Bogow..

veröffentlicht am 24.10.20 um 17:34

Drei Kabinettsmitglieder in Quarantäne

Die Ministerin für Regionalentwicklung Petja Awramowa, der Finanzminister Kiril Ananiew und die Landwirtschaftsministerin Dessislawa Tanewa befinden sich auf Anordnung der Regionalen Gesundheitsinspektion in Quarantäne. Sie hatten Kontakt zu Minister..

aktualisiert am 24.10.20 um 16:25

Ärzteverband kritisiert Regierung für inkonsequente Epidemie-Maßnahmen

Der bulgarische Ärzteverband äußerte scharfe Kritik an die Regierung für die inkonsequenten Epidemie-Maßnahmen . Während wohlwollend gestattet wird, dass Bars, Diskotheken, Fußball- und andere Sportveranstaltungen nach Gutdünken weiterlaufen können,..

veröffentlicht am 24.10.20 um 14:41