Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 14.07.16 um 14:47

Снимка

In der Sommerhitze können die Bewohner der Donaustadt Widin jeden Nachmittag den schönen Regenbogen über dem Stadtbrunnen bewundern. Foto: BTA

Снимка

Bulgarien legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit der Mongolei und wird weiterhin an der Vertiefung der Beziehungen des Landes zur Europäischen Union arbeiten. Das hob Staatspräsident Rossen Plewneliew beim heutigen Treffen mit seinem mongolischen Amtskollegen Tsachiagiin Elbegdordsch in Ulan Bator hervor. Foto: BTA

Снимка

Ein lila Rollstuhl wurde heute auf einen der freien Sockel vor dem Nationalstadion "Wassil Lewski" gestellt. Die Installation ist dem Team von Destructive Creation – einer Gruppe junger Graffiti-Künstler aus Sofia, zu verdanken und trägt die Widmung "Für unsere nationale Paralympische Mannschaft und alle anderen, für die jeder Tag Olympia ist". Foto: BULPHOTO

Снимка

Von heute bis zum 17. Juli messen 750 Athleten aus 36 Ländern ihre Kräfte in den verschiedenen Disziplinen der U23-Europameisterschaften im Rudern auf dem Ruderkanal in Plowdiw. Foto: BGNES

Снимка

Auf der Bühne des Sommertheaters in Burgas stellte das nationale Folklore-Ensemble "Bulgare" sein neuestes Projekt "Das achte Weltwunder" vor. Foto: BTA

Снимка

Auch an den heißesten Sommertagen bietet der bulgarische Wintersportort Bansko seinen Besuchern eine Menge von Aktivitäten und Attraktionen. Auf der Tomba-Piste z.B. kann man Sommerski fahren oder sich auf einer 350 Meter langen Wasserrutsche abkühlen lassen. Der Biathlon-Schießstand im Stadion steht für die Fans des sportlichen Schießens offen, wobei sie ihr Talent neben mit Luftgewehr und Luftpistole auch mit Bogen oder Armbrust unter Beweis stellen können. Zur Verfügung stehen ferner ein Fußballfeld, eine Minigolfanlage, Schaukeln, Hüpfburgen und weitere Kinderattraktionen. Foto: BTA

Снимка

Die Truppe des Theaters "Dimitar Dimow" in Kardschali stellte vor dem Publikum ihr neuestes Musik- und Tanzspektakel "Sie – der Mond, Er – ..." vor. Foto: BTA

Снимка

In einem Storchennest im Dorf Noscharowo im Nordosten Bulgariens wurden in diesem Jahr vier Jungvögel ausgebrütet, die schon erste Flugversuche machen. Foto: BTA

Снимка

Die Ausgrabungen der antiken Römerstadt Herculaneum Sintica in der Nähe von Petritsch im äußersten Südwesten Bulgariens enthüllen weitere Geheimnisse. So zeugen die letzten Funde von einem Brudermord sowie von einem Erdbeben, das die Stadt zerstört hatte. Foto: BGNES

mehr aus dieser Rubrik…

Goldener Herbst in Sofia

Im „Süd-Park“ der Hauptstadt genießen Groß und Klein die sonnigen Tage des Altweibersommers Fotos: Ani Petrowa

veröffentlicht am 20.10.21 um 16:37

Bulgarien in Bildern

„Paint It Dark“ - Werke von Katrin Tomova in einer Ausstellung der Sofioter Galerie „Nuance“. Die neuen Bilder der Malerin Katrin Tomova sind im vergangenen und in diesem Jahr entstanden. Diese Werke verdeutlichen die ungewöhnliche Lage, in..

veröffentlicht am 15.10.21 um 12:14

Bulgarien in Bildern

Nasser Herbst in Sofia. Fotos: BGNES

veröffentlicht am 11.10.21 um 09:56