Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 25.07.16 um 16:01

Снимка

Die bulgarische Nationalmannschaft im 7er-Rugby Sport der Frauen belegte den Platz 8 bei den zu Ende gegangenen Europameisterschaften in Bosnien und Herzegowina. Foto: Bulgarian Rugby Federation

Снимка

Bulgariens Staatspräsident Rossen Plewneliew wurde mit der höchsten staatlichen Auszeichnung Sloweniens, dem Orden für außergewöhnliche Verdienste, für seinen Beitrag zur friedlichen, demokratischen und europäischen Entwicklung der Region und als Anerkennung für seine Arbeit zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und Slowenien honoriert. Den Orden empfing der bulgarische Staatschef vom seinem slowenischen Amtskollegen Borut Pahor auf einer offiziellen Zeremonie in Ljubljana. Foto: Presseamt des Präsidenten von R. Bulgarien

Снимка

Vom 11. bis 24. Juli fand im Dorf Gabrovtsi bei Weliko Tarnovo das Symposium "Kunst und Natur Gabrovtsi 2016" statt. Teilnehmer aus der ganzen Welt schufen unter freiem Himmel mehrere Kunstinstallationen aus Holz, Metall und Stein. Foto: BULPHOTO

Снимка

Eine Silber- und zwei Bronzemedaillen errang das bulgarische Team bei der Biologie-Olympiade, die im vietnamesischen Hanoi von 17. bis 24. Juli stattfand. Foto: BGNES

Снимка

„Die Patienten sind keine Verbrecher“ heißt die Aufschrift auf einem der Plakate, mit denen heute Bürger vor dem Gesundheitsministerium protestierten und den sofortigen Rücktritt des Ressortministers Petar Moskow forderten. Der Minister wird viel wegen einiger seiner Vorschläge zur Gesundheitsreform kritisiert, einer von denen die Registrierung der Patienten in den Krankenhäusern durch Fingerabdrücke vorsieht. Foto: BGNES

Снимка

Die attraktiven Krieger vom Sport- und Erlebnisklub "Baga-Tur", die die MMA-Gala in Warna am 30. Juli eröffnen werden, präsentierten den Einwohnern und Gästen der Schwarzmeermetropole protobulgarische Kamptechniken mit Schwertern, Schilden, Achsen und Bögen. Foto: BULPHOTO

Снимка

Die Kommunalverwaltung von Stara Zagora begann heute den Abriss von 9 der insgesamt 26 illegalen Gebäude im Roma-Viertel "Lozenets". Die restlichen 17 Gebäude wurden bereits freiwillig von ihren Bewohnern abgerissen. Foto: BTA

Снимка

Einer der beliebtesten Wanderwege im Pirin-Gebirge im Sommer führt zum Popowo-See auf 2.234 Metern über dem Meeresspiegel. Der See ist der größte und der tiefste in Pirin, umgeben von den Gipfeln Siwria, Dschano, Kralew dwor, Momin dwor und Dschangal. Nach einer der Legenden ist der See Popowo genannt, weil in ihn ein Pfarrer (auf Bulgarisch „Pop“) aus Trauer stürzte, nachdem seine Tochter von den Osmanen vergewaltigt wurde. Als der Priester ertrank, tauchte sein Hut auf und so entstand die kleine Insel mitten im See. Foto: BTA

Снимка

In der Sommerhitze ist der Zar Simeon Garten in Plowdiw einer der Anziehungspunkte für die Einwohner der Stadt. Und in den sogenannten „Trockenen Brunnen“ laufen die Kinder von morgens bis abends. Foto: BGNES


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien in Bildern

„Paint It Dark“ - Werke von Katrin Tomova in einer Ausstellung der Sofioter Galerie „Nuance“. Die neuen Bilder der Malerin Katrin Tomova sind im vergangenen und in diesem Jahr entstanden. Diese Werke verdeutlichen die ungewöhnliche Lage, in..

veröffentlicht am 15.10.21 um 12:14

Bulgarien in Bildern

Nasser Herbst in Sofia. Fotos: BGNES

veröffentlicht am 11.10.21 um 09:56

Bulgarien in Bildern

Plastiken und Zeichnungen von Georgi Donov. Werke dieses Künstlers sind bis zum 29. September in der Galerie des Verbandes der bildenden Künstler Bulgariens in der Schipka-Straße 6 in Sofia zu sehen. Georgi Donov wurde 1961 in..

veröffentlicht am 28.09.21 um 01:17