Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 24.08.16 um 15:17

Снимка

Ein Fragment eines Tongefäßes mit piktografischen Zeichen, die aus der Zeit vor den Sumerern und den Ägyptern stammen, wurde in diesem Sommer in der archäologischen Stätte nahe des nordbulgarischen Dorfes Riben gefunden. Foto: BTA

Снимка

Auf der Brücke vor dem Nationalen Kulturpalast in der Hauptstadt wurde die Ausstellung "Sofia – Sport im Objektiv" eröffnet. Die Ausstellung ist Teil der Initiative "Sofia - Europäische Hauptstadt des Sports" und zeigt Bilder, die die Magie des Sports popularisieren. Foto: BTA

Снимка

Die 16. Lufttransportgruppe vermerkte ihren 68. Jahrestag mit einer Austellung von Flugzeugen, darunter L 410, AN 30B, Spartan C-27J und AN 26A. Foto: BULPHOTO

Снимка

Im Dorf Kabile nahe Jambol in Südbulgarien wurde ein Kindergarten eröffnet, der vollständig von bulgarischen und US-Soldaten renoviert wurde. Die Renovierung wurde von der US-Botschaft finanziert und ist im Wert von ca. 25.000 Euro. Foto: BTA

Снимка

Ein inspirierend farbiges Klavier und ein Designer-Schachtisch schmücken den Eingang zum zentralen Strand von Warna. Foto: BTA

Снимка

Der Abriss des ehemaligen Hotels Serdika auf dem Wassil-Lewski-Platz in Sofia geht zügig voran, damit man an seiner Stelle mit dem Bau eines Luxushotelseiner internationalen Kette beginnen kann. Foto: BTA

Снимка

Die geringen Sonnenblumenerträge wegen der Dürre in diesem Jahr werden auch die Preise des Sonnenblumenöls in Bulgarien erhöhen, prognostiziert Angel Wukodinow von der Nationalen Assoziation der Getreidehersteller. Foto: BULPHOTO

mehr aus dieser Rubrik…

Die Mosaike des alten Philippopolis

Plowdiw oder Philippopolis, wie es in der Antike hieß, ist eine der ältesten ständig bewohnten Städte Europas. Gegründet von Philipp II. (Vater von Alexander dem Großen) verwandelte sich die Stadt schnell in eine der schönsten in ganz Thrakien, wie nicht..

veröffentlicht am 26.05.22 um 11:38

Die Katzen der Stadt

Rom ist u.a. für seine Katzen bekannt. Aber auch in vielen anderen Städten der Welt leben diese halbzahmen kleinen Raubtiere, die in der Antike vergöttert wurden, nicht zuletzt wegen ihres Kampfes gegen die Nagetiere. Diese Funktion üben sie auch heute..

veröffentlicht am 18.05.22 um 11:03

Die Lichter von Sofia

Zum ersten Mal fand in Sofia das Internationale Festival of Lights LUNAR statt, das für sehr großes Interesse stieß. An vier Abenden konnten die Sofioter und ihre Gäste die beeindruckenden Lichtinstallationen bewundern, die die Innenstadt..

veröffentlicht am 10.05.22 um 15:51