Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 28.09.16 um 15:50

Снимка

Im Rahmen der Tage des kulturellen Erbes in Gemeinde Isperih ist der Besuch des weltberühmten Thraker-Grabmals beim Dorf Sweschtari heute frei. Foto: BTA

Снимка

Eine organisierte kriminelle Gruppe, die sich mit illegaler Herstellung von Zigaretten in mehreren Ländern in Europa beschäftigt haben soll, ist nach operativer Information der Hauptdirektion zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität neutralisiert worden. Festgenommen wurden 16 Personen, darunter der Anführer der kriminellen Gruppe. Aus den beiden aufgedeckten Fabriken wurden insgesamt 17 Tonnen Schnitttabak, mehr als 500 Millionen Zigaretten, Maschinen und andere Materialien beschlagnahmt. Foto: Bulgarisches Innenministerium / BGNES

Снимка

Die Hristo-Botev-Schule im Dorf Galabnik nahe Radomir feiert ihr 150. Gründungsjubiläum. Anlässlich des Jubiläums haben die Schüler gezeigt, wie ein Unterricht dort vor anderthalb Jahrhunderten aussah. Foto: BTA

Снимка

Eine Nekropole mit 21 Gräbern ist die neueste Entdeckung des Teams der Archäologin Jeny Tankowa bei den Ausgrabungen an der großen Bischofsbasilika in Plowdiw. In einem der Gräber, die auf den Anfang des 9. Jahrhunderts datiert werden, haben die Archäologen gut erhaltene Knochen gefunden, die laut ihnen einem hochrangigen Geistlichen gehörten. Foto: BTA

Снимка

Die Ausstellung "Wir unterstützen das Bulgarische", die ein Teil der landesweiten Initiative des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung zur Förderung der bulgarischen Lebensmittelhersteller ist, wurde heute auch in Haskowo eröffnet. Foto: BTA

Снимка

Das Denkmal von Karl Marx vor der Universität für National- und Weltwirtschaft in Sofia erwachte heute Morgen mit ungewöhnlicher “Beschmückung” – Knochen und Schädel aus Plastik und ein Trauerkranz mit der Aufschrift "150 Jahre Marxismus – 150 Millionen Opfer". Foto: BULPHOTO

Снимка

16 Mannschaften aus fünf Ländern beteiligen sich am Internationalen Feuerwehrwettkampf "Odessos" vom 28. bis 30. September in Warna. Die nahezu 180 TeilnehmerInnen kommen aus Bulgarien, Moldawien, Russland Tschechien und der Slowakei. Foto: BULPHOTO

Снимка

Ein Hollywood-Teppich und Porträts von berühmten bulgarischen und ausländischen Filmschauspielern begrüßen die Passanten in einer der Unterführungen in der Sofioter Innenstadt. Das Projekt wurde von einer Gruppe jungen Graffiti-Künstlern konzipiert und umgesetzt. Foto: BTA

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien in Bildern

Das 70 km von Sofia und 1,5 km von der Stadt Zemen gelegene Semen-Kloster ist ein beliebtes Ziel für Wochenendreisen. Die Klosterkirche „Heiliger Johannes der Theologe“ stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist eines der ältesten Denkmäler der..

veröffentlicht am 19.09.21 um 08:55

Bulgarien in Bildern

Bulgarien begeht feierlich den ersten Schultag Aufnahmen von der Eröffnung des Schuljahres an der 19. weiterführenden Schule „Elin Pelin“ in Sofia Fotos: Ani Petrowa

veröffentlicht am 15.09.21 um 14:36

Bulgarien in Bildern

Der Druzhba-See im gleichnamigen Sofioter Stadtteil ist das größte Gewässer innerhalb der Hauptstadt.   Der See bildete sich durch Aushubarbeiten und Grundwasser nach 1970. Im Laufe der Jahre wurde das Ufer ebenmäßiger und das Gelände..

veröffentlicht am 13.09.21 um 13:07
Подкасти от БНР