Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Einführung der Maut beschlossen

Das Parlament verabschiedete  Änderungen im Straßenverkehrsgesetz, die im nächsten Jahr die Einführung der Maut vorsehen. Gebührenfrei sollen Fahrzeuge des Innenministeriums, des Nationalen Sicherheitsdienstes, der Armee und des Rettungsdienstes fahren. Es sollen Möglichkeiten geschaffen werden, die Maut digital, per Banküberweisung oder in bar zu bezahlen.

mehr aus dieser Rubrik…

Registrierung von Partei „Es gibt keinen solchen Staat“ abgelehnt

Das Oberste Schiedsgericht bestätigte die Entscheidung des Sofioter Stadtgerichts, die Partei des Showmans Slawi Trifonow, „Es gibt keinen solchen Staat“, nicht einzutragen.  Die Absage wird mit dem Logo der Partei begründet, das eine blaue..

veröffentlicht am 21.01.20 um 18:09

Wiederholt mit Salmonellen kontaminiertes Fleisch aus Polen importiert

Die bulgarische Lebensmittelbehörde hat bei 50 t Geflügelfleisch Salmonellen festgestellt. Das aus Polen importierte Fleisch darf nicht verarbeitet oder auf den Markt gebracht werden.  Die Lebensmittelbehörde führt verstärkt Kontrollen durch, nachdem..

veröffentlicht am 21.01.20 um 16:44

Ex-Chef der Aufklärung angeklagt

Der frühere Direktor des Staatlichen Nachrichtendienstes und derzeitige Generalkonsul Bulgariens in München, Dragomir Dimitrow, wurde beschuldigt, Verschlusssachen preisgegeben zu haben und ein nicht genanntes Unternehmen mit 91 500 Euro begünstigt zu..

veröffentlicht am 21.01.20 um 15:55