Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien an 19. Stelle im Global Passport Index

Foto: dnevnik.bg

Die Londoner globale Beratungsgesellschaft für Staatsbürgerschaft und Aufenthalt „Henley & Partners“ veröffentlichte das von ihr erstellte globale Ranking von Staaten und Territorien bezogen auf die Reisefreiheit. Darin nimmt Bulgarien den 19. Platz ein, da ein visumsfreier Verkehr in 169 Staaten der Welt möglich ist. Im vergangenen Jahr teile sich Bulgarien zusammen mit Rumänien den 20. Platz, mit einer Reisefreiheit bezüglich 156 Ländern. Führend im Global Passport Index ist Japan, dessen Bürger visumfrei 190 Länder der Welt besuchen können. Den zweiten Platz nehmen Südkorea und Singapur ein (189 Länder). Der bisherige Spitzenreiter Deutschland ist auf den dritten Platz gerutscht, den es mit Frankreich teilt; Visumfreiheit besteht für 188 Länder. Schlusslicht sind der Irak und Afghanistan, dessen Bürger lediglich in 30 Länder ohne Visum einreisen können.

mehr aus dieser Rubrik…

Zwei Bulgaren mit renommierten Preisen von internationalem Filmfestival

Der bulgarische Dichter Sachari Iwanow, einer der Gründer und Vorsitzender der Vereinigung der Schriftsteller Südosteuropas, hat den zehnten Jubiläumspreis „SEE Personality Award 2020“ des Internationalen Filmfestivals „South East European film..

aktualisiert am 01.06.20 um 22:40

Christo im Alter von 84 Jahren verstorben

Im Alter von 84 verstarb in New York der als Christo weltbekannte Künstler und Bildhauer Hristo Yavashev. Er wurde am 13. Juni 1935 in Gabrowo geboren und wanderte 1957 aus Bulgarien aus. In Paris lernte er seine Frau Jean-Claude kennen. Gemeinsam..

aktualisiert am 01.06.20 um 20:33

Staatliche Kinderschutzagentur startet neue Initiative

Zum dritten Mal in Folge hat die Staatliche Kinderschutzagentur den internationalen Kindertag mit einem festlichen Konzert begangen und die Darbietungen talentierter Kinder aus dem ganzen Land mit dem Start der neuen Initiative „Das größte..

veröffentlicht am 01.06.20 um 20:22