Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Eurostat: Auf 300 Bulgaren entfällt ein Polizist

Foto: Радио Шумен

Die Angaben von Eurostat über die Polizeidienste in den Ländern der Europäischen Union im Jahre 2017 weisen darauf hin, dass in Bulgarien auf 100.000 Bürger 335 uniformierte Beamte entfallen; das macht ein Polizist pro 300 Bürger. Der E-Durchschnitt liegt bei 1 Polizist pro 314 Bürger. In Bulgarien stehen die Dinge wie in Ländern, wie Österreich (333), Frankreich (326), Belgien (342) und Spanien (360). Die meisten Polizisten pro 100.000 Bürger der Bevölkerung gibt es in Zypern (573), Malta (505), Griechenland (492) und Kroatien (490). Die wenigsten sind in Ungarn – 90 pro 100.000 Bürger.

mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 80

Tanzlokale, Theater und Opern können jetzt auch in Innenräumen betrieben werden Nach einem Treffen von Vertretern der künstlerischen Gewerkschaften mit Gesundheitsminister Kiril Ananiew und Kulturminister Boil Banow wurde bekannt gegeben, dass..

veröffentlicht am 26.05.20 um 20:28

Bulgarien hilft MOLDAU, COVID-19 zu bekämpfen

Die Republik Moldau hat von der bulgarischen Regierung humanitäre Hilfe zur Bekämpfung von COVID-19 erhalten. Die für moldauische Krankenhäuser bestimmte Lieferung umfasst 500 Schutzanzüge, 500 Schutzbrillen und 500 Masken. Ihr Gesamtwert beträgt 22.728..

veröffentlicht am 26.05.20 um 19:45

Keine Artefakten aus Geschichtsmuseum entwendet

Es gab kein Eindringen in das Nationale Geschichtsmuseum in Sofia und es wurde nichts entwendet, erklärte die Direktorin, Prof. Boni Petrunowa, in einem Interview für den BNR. Der Kommentar wurde durch eine Behauptung des in Dubai untergetauchten..

veröffentlicht am 26.05.20 um 19:14