Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Eurostat: Fünf der ärmsten Regionen Europas befinden sich in Bulgarien

Von den sieben ärmsten Regionen Europas befinden sich fünf in Bulgarien. Im Jahr 2017 reichte das regionale BIP pro Kopf, ausgedrückt in Kaufkraftstandards, von 31 Prozent des Durchschnitts der Europäischen Union in der Region Nordwestbulgarien bis 626 Prozent  des Durchschnitts in der Region Inneres London - West im Vereinigten Königreich. Das belegt die jüngste Erhebung von Eurostat.  Nach Nordwestbulgarien (31 Prozent des Durchschnitts) wurden die niedrigsten Werte im Nördlichen Mittelbulgarien (34 Prozent), im Südlichen Mittelbulgarien (35 Prozent), in Nordostbulgarien (39 Prozent) und Südostbulgarien (43 Prozent)  verzeichnet. So belief sich beispielsweise in Nordwestbulgarien das BIP pro Kopf 2017 auf 4.600 Euro oder insgesamt 3,486 Milliarden (6,7 Prozent des nationalen BIP).



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

 Rossen Scheljaskow

GERB-SDS und „Wasraschdane“ unterstützen nicht Regierung mit zweitem Mandat

GERB-SDS wird alle Initiativen zur Korruptionsbekämpfung unterstützen, jedoch nicht in der gegenwärtig vorgestellten fragmentarischen Form, die offensichtlich Teil eines beginnenden Wahlkampfs ist. Die Koalition wird den Vorschlag für ein Kabinett..

veröffentlicht am 17.07.24 um 18:31

Feuer erreicht Häuser im Dorf Woden, Bewohner werden evakuiert

Der Kampf gegen die Brände verschiedenen Regionen Bulgariens wird fortgesetzt. Die Lage in der Gemeinde Boljarowo nahe der Grenze zur Türkei wird immer komplizierter. Das Feuer, das infolge des starken Windes erneut ausgebrochen ist, hat die..

veröffentlicht am 17.07.24 um 17:08

Premierminister versichert, dass die Waldbrände unter Kontrolle sind

Auf Anweisung von Premierministers Dimitar Glawtchew hat das Innenministerium eine Telefonleitung für die Meldung von Bränden eingerichtet. Die Rufnummer 02 901 12 98 ist rund um die Uhr besetzt, informiert der Pressedienst der Regierung. Auch der..

veröffentlicht am 17.07.24 um 13:56