Plewen ist Gastgeber eines Internationalen Akkordeonfestivals

„Akordeomania – 2019“ ist das erste Musikforum in Bulgarien, das zugleich Wettbewerb, Meisterklassen, Konzerte und Kontakte zwischen herausragenden Akkordeonisten ermöglicht.

Das Festival ist in vier Sparten aufgeteilt – klassische und Unterhaltungsmusik, Kammermusik und Folklore. Eine Neuheit in der Kategorie Folklore ist die Forderung, dass der Interpret nicht nur sein Können präsentiert, sondern auch seine Fähigkeit, Volksliedsänger und Instrumentalisten zu begleiten. Es soll auch eine „Welttrophäe“ vergeben werden.

In der internationalen Jury sitzen Vertreter aus Bulgarien, Russland, Frankreich und Serbien. Im Begleitprogramm des Festivals werden bekannte Interpreten wie der russische Akkordeonspieler Yuri Shishkin, die Bulgaren Plamen Dimitrow und Angel Tschakarow zu hören sein.

mehr aus dieser Rubrik…

Projekt Next Step vereint bulgarische Jazz-Musiker

Der Pianist Miroslaw Turijski und der Schlagzeuger Christo Jozow haben ihr Talent als Interpreten und Komponisten schon längst bewiesen. Bekannt sind sie mit ihren Projekten (von denen sie einige gemeinsam umgesetzt haben), mit Aufnahmen eigener..

veröffentlicht am 07.12.19 um 10:50

„Die Elenden“ – endlich auch auf Sofioter Bühne

Am 6. Dezember wird das Sofioter Opernhaus zum ersten Mal in Bulgarien das Musical „Die Elenden“ vorstellen. Es ist eine aufregende Geschichte, entnommen dem gleichnamigen Roman von Victor Hugo, der seit seiner Veröffentlichung im Jahre 1862 auf..

veröffentlicht am 05.12.19 um 23:56

Philharmonie „Pionier“ spielt nach 50 Jahren Erste Symphonie von Stajnow

Populäre Musiker der Sofioter Philharmonie und junge Talente der Philharmonie „Pionier“ geben heute ein Konzert im renommierten Bulgaria-Saal unter dem Motto „Schulter an Schulter“. Seit einigen Jahren treten innerhalb dieser Initiative beide Orchester..

veröffentlicht am 03.12.19 um 17:05