Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Arbeitgeber brauchen in den kommenden 12 Monaten 327.000 Mitarbeiter

Foto: BGNES

Köche, Bauarbeiter, Tischler und Schneider sind die Berufe, die derzeit am gefragtesten sind. Das belegt eine Studie des Arbeitsamtes. Die Arbeitgeber brauchen in den kommenden zwölf Monaten über 327.000 Arbeiter und Fachleute. Über die Hälfte der unbelegten Arbeitsplätze ist für Spezialisten und qualifiziertes Personal. Die Unternehmer suchen 70.000 Mitarbeiter mit Hochschulabschluss. Am größten ist die Nachfrage nach Lehrern, Maschineningenieuren, Ärzten, Krankenschwestern und Fahrern. Mehr als 78 Prozent der Arbeitgeber haben Probleme, geeignetes Personal aufzutreiben. Besonders kompliziert ist es, Maschinenoperatoren, Verkäufer, Programmisten und Bauarbeiter zu finden, behaupten die Geschäftsleute.

mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 126

Wieder hohe Zahl von Neuinfizierten mit Covid-19 in Bulgarien 292 sind die neuen Fälle von Coronavirus-Infektion, die in den letzten 24 Stunden bei 4540 PCR-Tests festgestellt wurden, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über..

veröffentlicht am 11.07.20 um 18:29

Auch heute Abend ein Antiregierungsprotest vor dem Ministerrat

Ein Antiregierungsprotest Protest unter dem Motto "Verteidigen wir die Demokratie von den Stiefeln der Macht" ist für heute Abend geplant. Die Polizeipräsenz auf dem Platz vor dem Ministerrat wurde verstärkt. Die Gruppe, die sich in der Nähe..

veröffentlicht am 11.07.20 um 18:09

Bulgarien bedauert die Entscheidung über den Status der Hagia Sophia in Istanbul

"Wir schließen uns den Forderungen der internationalen Gemeinschaft an, den bestehenden Zugang zum Denkmal angesichts seiner Geschichte und seiner symbolischen Bedeutung für das Christentum und den Islam zu bewahren. Wir erwarten, dass der..

veröffentlicht am 11.07.20 um 18:01