Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige wollen frühchristliche Basilika bei Terwel restaurieren

Freiwillige aus 10 Staaten, darunter Restauratoren, Historiker, Architekten und Ingenieure, werden sich an der Restaurierung einer frühchristlichen Basilika in der Festung Palmatis bei der nordöstlichen Stadt Terwel beteiligen. Initiator des Projekts ist die Gemeinde Terwel in Partnerschaft mit den European heritage volunteers und dem Regionalen Geschichtsmuseum in Dobritsch.
In der Zeit vom 14. Bis zum 28. Juli werden die Freiwilligen aus Bulgarien, Russland, Japan, Indien, China, Deutschland, Kosovo, Albanien, den USA und Spanien Teile der Basilika begutachten und eine Strategie für ihre Konservierung festlegen. Palmatis ist eine antike römische Stadt, die im 6. Jh. das Statut eines Bischofssitzes erhalten hat. 

mehr aus dieser Rubrik…

Zyperns Präsident in Sofia zu Besuch

Der in Sofia weilende Präsident Zyperns Nikos Anastasiadis und sein bulgarischer Gastgeber Rumen Radew haben den mehrjährigen europäischen Finanzrahmen und die gemeinsamen Positionen beider Staaten zur Kohäsions- und Landwirtschaftspolitik der EU..

veröffentlicht am 25.02.20 um 14:04

Coronavirus-Übung auf Flughafen Sofia durchgeführt

Gesundheitsministerium und Grenzpolizei üben eine Aktion zur Aufnahme von Reisenden, die Symptome einer Coronavirus-Infektion zeigen. An der Übung beteiligen sich Teams des Zentralen Militärkrankenhauses in Sofia. Das Szenario der Übung bestand darin,..

veröffentlicht am 25.02.20 um 13:57

Teil von „Turkish Stream“ durch Bulgarien soll von Russen gebaut werden

Das in Serbien registrierte russische Unternehmen „Infrastructure Development and Construction“ (IDC), das den serbischen Abschnitt von „Turkish Stream“ errichtet hat, wird einen etwas mehr als 100 Kilometer langen Abschnitt der Pipeline durch Bulgarien..

veröffentlicht am 25.02.20 um 13:04