Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Rozhen ist erneut das Herzstück der Rhodopen

Foto: Archiv

Rozhen – eines der größten und beliebtesten Folklorefestivals versammelt an diesem Wochenende in der gleichnamigen Region Tausende Liebhaber der Folklore aus dem In- und Ausland. Das Fest, das auf eine 100 jährige Geschichte zurückblickt, ist traditionell auch für die Tierzüchter gedacht, denn die Tierzucht im Rhodopengebirge ist ein traditioneller Broterwerb.

Im Rahmen des Festivals findet ein Wettbewerb für Musiker und Tänzer statt. Bräuche und Traditionen leben in verschiedenen Abendkonzerten und Spektakeln auf. Einer der Höhepunkte ist das Tanzen auf der Feuerglut durch die Nestinari.

Die Tierzüchter präsentieren verschiedene Rassen von Schafen, Ziegen, Hunden und anderen Haustieren. Es findet auch eine Ausstellung von Milch- und Fleischprodukten und traditionellen Speisen statt.

mehr aus dieser Rubrik…

Die Helden der Kinder werden am 1. Juni bekannt gegeben

Das Nationale Kindernetzwerk, das aus rund 150 Bürgervereinigungen für Kinder und Familien in Bulgarien besteht, wird das zehnte Jahr in Folge die Auszeichnung „Der goldene Apfel“ für Verdienste um die Rechte und das Wohlergehen der Kinder verleihen...

veröffentlicht am 31.05.20 um 06:45

Gemeinde Burgas begeht den Weltnichtrauchertag

Der Weltnichtrauchertag wurde am 31. Mai 1988 auf Initiative der Internationalen Gesundheitsorganisation ins Leben gerufen. Das Ziel ist, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf diese schlechte Angewohnheit zu lenkenund der Gesellschaft zu..

veröffentlicht am 31.05.20 um 06:15

Bulgaren erzählen aus dem Ausland inspirierende Geschichten über die Heimat

Ob man Bulgarien wirklich vermisst, das merkt man erst, wenn man länger als eine oder zwei Wochen im Ausland verbracht hat. Und auf die Frage nach dem glücklichsten Tag im Leben im Ton tiefster Überzeugung antwortet: Das ist der Tag, an dem ich..

veröffentlicht am 30.05.20 um 06:45