Kinderchor aus Russe gewinnt Medaillen und die Liebe des Publikums in Italien

Foto: seghizzi.it

Der Chor “Heiliger Georg der Siegreiche” aus Russe hat mit der Teilnahme am Chorwettbewerb Seghizzi Ende Juli in der italienischen Stadt Gorizia seine 25. Konzertsaison erfolgreich beendet.

Die 58. Ausgabe des Forums fand in verschiedenen Kategorien statt. Der bulgarische Chor schnitt in der Kategorie für die Bearbeitung von Folklore und traditionelle Lieder sowie in der Kategorie für neue zeitgenössische Werke hervorragend ab. Für seine Darbietungen wurde der Chor “Heiliger Georg der Siegreiche” von der 8-köpfigen internationalen Jury mit einer Gold- und zwei Bronzemedaillen sowie mit dem speziellen Preis „Poesie in der Musik“ für seine Gesamtleistung ausgezeichnet.

Unter den Anwärtern für die Preise waren auserwählte Chöre aus Italien, Spanien, der Ukraine, Polen, Österreich, Kanada, Indonesien, den Philippinen und Japan.

Dirigentin und Gründerin des Chores “Heiliger Georg der Siegreiche” ist Mina Draganowa-Wlaykowa. Sein Repertoire umfasst Werke aus der bulgarischen Wiedergeburtszeit 18./19. Jahrhundert, patriotische und orthodoxe Lieder, Folklore sowie internationale Werke für Chöre.

mehr aus dieser Rubrik…

Projekt Next Step vereint bulgarische Jazz-Musiker

Der Pianist Miroslaw Turijski und der Schlagzeuger Christo Jozow haben ihr Talent als Interpreten und Komponisten schon längst bewiesen. Bekannt sind sie mit ihren Projekten (von denen sie einige gemeinsam umgesetzt haben), mit Aufnahmen eigener..

veröffentlicht am 07.12.19 um 10:50

„Die Elenden“ – endlich auch auf Sofioter Bühne

Am 6. Dezember wird das Sofioter Opernhaus zum ersten Mal in Bulgarien das Musical „Die Elenden“ vorstellen. Es ist eine aufregende Geschichte, entnommen dem gleichnamigen Roman von Victor Hugo, der seit seiner Veröffentlichung im Jahre 1862 auf..

veröffentlicht am 05.12.19 um 23:56

Philharmonie „Pionier“ spielt nach 50 Jahren Erste Symphonie von Stajnow

Populäre Musiker der Sofioter Philharmonie und junge Talente der Philharmonie „Pionier“ geben heute ein Konzert im renommierten Bulgaria-Saal unter dem Motto „Schulter an Schulter“. Seit einigen Jahren treten innerhalb dieser Initiative beide Orchester..

veröffentlicht am 03.12.19 um 17:05