Elitäre Paragleiter treffen zu einem Contest in Bulgarien ein

Foto: Archiv

Einige der weltbesten Gleitschirmflieger treten am 30. August und 1. September zu einem Wettkampf in der zentralbulgarischen Stadt Sopot an. Der Wettkampf wird auf Idee des Weltrekordlers im akrobatischen Paragliding Wesselin Owtscharow veranstaltet. Darin wird auch die neue Disziplin „Acro Cross“ vertreten sein – eine Kombination aus den zwei Hauptrichtungen in dieser Sportart – „Cross-Country-Flying“ und „Acrobatics“. Ihre Beteiligung am Contest haben Paragleiter aus Brasilien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Russland, der Türkei und anderen Ländern bestätigt. Das Programm sieht einen gemeinsamen Massen-Start von der oberen Station der Seilbahn von Sopot vor, mit nachfolgendem Geschwindigkeits-Paragleiten auf einer Distanz von 10 km.

mehr aus dieser Rubrik…

Box-Europameister Ergünal Sabri-Ogi: Boxen ist eine Kunst

Ergünal Sabri-Ogi hat sich während des Gedenkturniers „ Živorad Rajšić Rajša“ in der serbischen Stadt Šabac den Pokal und die Goldmedaille für Bulgarien erkämpft. Er beteiligte sich zusammen mit der bulgarischen Box-Nationalmannschaft am Turnier,..

veröffentlicht am 02.12.19 um 16:41

„Ludogoretz“ braucht einen Punkt für weitere Teilnahme an Europa League

„Ludogoretz“ erzielte innerhalb der Gruppenphase der Europa League im Rückspiel gegen „ZSKA Moskau“ ein 1:1-Unentschieden. Die Bulgaren schossen in der 68. Minute ein Tor, woraufhin in der 76 die Gastgeber aufholten. „Ludogoretz“ benötigt lediglich..

veröffentlicht am 29.11.19 um 13:17
Kotoōshū Katsunori und Bojko Borissow

Premier Borissow: Kotoōshū ist Botschafter Bulgariens und der EU

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow traf sich mit dem bulgarischen Sumōringer Kalojan Machljanow - Kotoōshū Katsunori. „Sumō ist eine hochgestellte Sportart – die populärste in Japan; Kotoōshū ist ein Botschafter unseres Landes und auch der..

veröffentlicht am 28.11.19 um 11:55