Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Ausländische Studenten bulgarischer Herkunft brauchen keine Visa

Für ausländische Studenten im regulären Studium, die eine bulgarische Herkunft nachweisen können, entfällt die Visapflicht für einen langfristigen Aufenthalt. Die Änderung ist bei der letzten Novellierung des Gesetzes über die Ausländer in Bulgarien in Kraft getreten und steht im Einklang mit der staatlichen Politik, die Einreise und den Aufenthalt von Ausländern bulgarischer Herkunft, die im Land studieren wollen, zu erleichtern. 

mehr aus dieser Rubrik…

Angel Kuntschew

14-tägige Quarantäne für Einreisende aus 8 europäischen Ländern bleibt

Der Nationale Krisenstab zur Coronavirus-Prävention und -Bekämpfung schlägt vor, Anfang Juni die 14-tägige Quarantäne für anreisende Bürger aus EU-Ländern sowie Nordmazedonien und Serbien aufzuheben. Die Entscheidung basiert auf Daten des Europäischen..

veröffentlicht am 29.05.20 um 08:59

Bereits 1.015 Menschen in Bulgarien von Covid-19 geheilt

8 sind die neuen Covid-19-Fälle in Bulgarien in den letzten 24 Stunden, die bei der Auswertung von 1.725 Tests diagnostiziert wurden. Drei der neu registrierten Patienten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Gesamtzahl der Covid-19-Infizierten ist..

veröffentlicht am 29.05.20 um 08:40

Auslieferungsverfahren von Zwetan Wassilew erneut verschoben

Der Oberste Gerichtshof von Belgrad hat das Verfahren zur Anhörung des bulgarischen Bankiers Zwetan Wassilew vertagt, der von der bulgarischen Justiz zur Fahndung ausgeschrieben wurde. Seit 6 Jahren wollen die bulgarischen Behörden, dass Wassilew an..

veröffentlicht am 29.05.20 um 08:18