Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Eine „Sendung“, die das Leben schöner macht

Foto: Privatarchiv

„Wir glauben, dass die Schaffung eines Umfelds, das den häuslichen Bedingungen oder dem eines Kinderklubs nahe kommt, eine äußerst positive Wirkung auf die jungen Patienten in den medizinischen Einrichtungen hat.“ Dieser Meinung sind die Musikredakteure der Sendereihe „Casta Diva“ des Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR).
Ihrer Initiative zur Unterstützung kranker Kinder in Sofioter Krankenhäusern, denen sie monatlich Bücher schenken, schlossen sich Journalisten anderer Redaktionen des BNR an. Unlängst überschritt die Wohltätigkeitskampagne die Grenzen des Landes: Während des Opernfestivals „Bartók Plus“ im ungarischen Miskolc spendeten Musikredakteure aus Bulgarien, Kroatien, Italien und den Niederlanden Spielsachen für die Kinderabteilung des Gemeindekrankenhauses in dieser ungarischen Stadt. Jeder schenkte landestypisches Spielzeug, geeignet für die verschiedenen Altersgruppen.
„Ich entschloss mich, mitzumachen, weil das eine sehr gute Idee ist“, sagte uns Branimir Pofuk aus Kroatien. „Wichtig ist, Liebe und Mitgefühl zu zeigen, besonders Kindern gegenüber. Kinder, die in einem Krankenhaus behandelt werden, sind besonders empfindlich und benötigen Unterstützung. Es genügt ein Zeichen völlig unbekannter Menschen, die an sie denken. Die Idee gefällt mir sehr und ich bin dankbar, dass ich mich an der Aktion beteiligen konnte. Ich sprach darüber mit Freunden, die in einem Geschäft für Kinderbücher arbeiten, und sie wählten sofort ein geeignetes Spiel aus, das typisch für Zagreb und gleichzeitig auf kleine Kinder zugeschnitten ist. Es ist ein kleines eher symbolisches Geschenk, jedoch von ganzem Herzen geschenkt.“

Übersetzung und Redaktion: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

Virtuelle Tour durch das Nationale Naturkundemuseum möglich

Das Nationale Naturkundemuseum der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften in Sofia bietet den Liebhabern von Naturwissenschaftlern einen virtuellen 3D-Spaziergang durch seine Ausstellung an. Auf einer Fläche von 1800 Quadratmetern sind Beispiele der..

veröffentlicht am 03.08.20 um 16:48
Protest in Brüssel

Bulgaren im Ausland bereiten sich auf eine "Proteststaffel" vor

Die Proteste in Bulgarien, die den Rücktritt der Regierung und des Generalstaatsanwalts fordern, finden auch im Ausland zunehmend Resonanz – sowohl bei ausländischen Medien als auch unter den bulgarischen Gemeinschaften. Bulgarien bleibt..

veröffentlicht am 01.08.20 um 07:35
Parlamentsgebäude

Bulgarisches Parlament verabschiedet sich von seinem alten Gebäude

Die Abgeordneten treten ihre Sommerferien an, die bis zum 2. September dauern werden. Die nächste ordentliche Parlamentssitzung beginnt im neuen Plenarsaal am „Platz der Volksversammlung“ Nr. 2. Das kündigte Vize-Parlamentspräsident Waleri..

veröffentlicht am 31.07.20 um 14:51