Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zusammenarbeit im Tourismus mit Ägypten besprochen

Nikolina Angelkowa
Foto: Archiv BGNES

Die bulgarische Ministerin für Tourismus Nikolina Angelkowa befindet sich zu einem Besuch in Ägypten, begleitet von einer Delegation von Abgeordneten, Gemeinde- und Branchenvertretern. Mit ihrer ägyptischen Amtskollegin Rania Al-Mashat erörterte Angelkowa den Austausch von Erfahrungen innerhalb der Popularisierung nationalen Geschichts- und Kulturerbes sowie der Tourismuswerbung. Erörtert wurde ferner die Möglichkeit zur Einrichtung eines Mechanismus zur Zusammenarbeit im Tourismus beider Länder.

mehr aus dieser Rubrik…

Gericht verurteilt Lokführer, die das Zugunglück von Hitrino verursacht haben

Das Bezirksgericht in Schumen hat den Lokführer Dimitar Michnew und seinen Assistenten Radoslaw Petkow wegen dem Eisenbahnunfall bei Hitrino zu jeweils 15 und 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Die Lokführer aus Russe haben am 10. Dezember 2016 einen..

veröffentlicht am 22.01.20 um 19:04
Deniza Satschewa

Bulgarien finanziert zurückkehrende Spezialisten aus dem Ausland

Auf der Website der Arbeitsagentur wird seit dem 1. April die EURES- Plattform verfügbar sein. Dort können sich Bulgaren mit einem Hochschulabschluss registrieren, die aus dem Ausland zurückkehren möchten, um in der Heimat zu arbeiten. Sie können..

veröffentlicht am 22.01.20 um 17:07

Bulgarien nimmt an internationaler Tourismusmesse in Madrid teil

Tourismusministerin Nikolina Angelkowa hat den bulgarischen Stand auf der 40. Internationalen Tourismusmesse FITUR in Madrid eröffnet. Bis zum 26. Januar nehmen mehr als 11.000 Unternehmen aus 165 Ländern daran teil. Neben Tourismusunternehmen ist..

veröffentlicht am 22.01.20 um 15:28