Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zusammenarbeit im Tourismus mit Ägypten besprochen

Nikolina Angelkowa
Foto: Archiv BGNES

Die bulgarische Ministerin für Tourismus Nikolina Angelkowa befindet sich zu einem Besuch in Ägypten, begleitet von einer Delegation von Abgeordneten, Gemeinde- und Branchenvertretern. Mit ihrer ägyptischen Amtskollegin Rania Al-Mashat erörterte Angelkowa den Austausch von Erfahrungen innerhalb der Popularisierung nationalen Geschichts- und Kulturerbes sowie der Tourismuswerbung. Erörtert wurde ferner die Möglichkeit zur Einrichtung eines Mechanismus zur Zusammenarbeit im Tourismus beider Länder.

mehr aus dieser Rubrik…

3,7 Milliarden Euro Einnahmen aus Tourismus im Jahr 2019

Die Einnahmen aus dem internationalen Tourismus in Bulgarien für 2019 belaufen sich auf 3,7 Milliarden Euro. Die Ergebnisse belegen ein Wachstum von 0,4 Prozent gegenüber 2018. Allein im Dezember 2019 überstiegen die Einnahmen aus ausländischen Touristen..

veröffentlicht am 19.02.20 um 17:36

USA setzen Bulgarien mit entwickelten Wirtschaften gleich

Die Vereinigten Staaten haben Bulgarien zum entwickelten Industrieland wie Deutschland, Frankreich oder Schweden erklärt. Diese Maßnahme erleichtert es Washington, Untersuchungen einzuleiten und Zoll- und andere Strafen zu verhängen, falls rechtswidrige..

veröffentlicht am 19.02.20 um 17:04

Bulgarien gewährt 7 Ländern unentgeltliche Entwicklungshilfe

Die bulgarische Regierung hat den Abschluss von Vereinbarungen über die unentgeltliche finanzielle Unterstützung von sieben Ländern gebilligt - Serbien, Nordmazedonien, Kosovo, der Ukraine, Moldawien, Armenien und Vietnam. Die 10 von Bulgarien..

veröffentlicht am 19.02.20 um 15:57