Zusammenarbeit im Tourismus mit Ägypten besprochen

Nikolina Angelkowa
Foto: Archiv BGNES

Die bulgarische Ministerin für Tourismus Nikolina Angelkowa befindet sich zu einem Besuch in Ägypten, begleitet von einer Delegation von Abgeordneten, Gemeinde- und Branchenvertretern. Mit ihrer ägyptischen Amtskollegin Rania Al-Mashat erörterte Angelkowa den Austausch von Erfahrungen innerhalb der Popularisierung nationalen Geschichts- und Kulturerbes sowie der Tourismuswerbung. Erörtert wurde ferner die Möglichkeit zur Einrichtung eines Mechanismus zur Zusammenarbeit im Tourismus beider Länder.

mehr aus dieser Rubrik…

Außenministerin Sachariewa: EU-Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien dürfen nicht verschoben werden

„Die Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien und Albanien dürfen wegen des französischen Vorschlags über eine neue Methodologie der Beitrittsverhandlungen nicht aufgeschoben werden.“ Das sagte die bulgarische Vizepremier- und..

veröffentlicht am 09.12.19 um 10:55

Bulgarische Orthodoxe Kirche ehrt heilige Anna

Die Bulgarische Orthodoxe Kirche feiert am 9. Dezember die Empfängnis der heiligen Anna, Mutter der Jungfrau Maria. Die heilige Anna gilt als Schutzherrin der Ehe und Mutterschaft, als Patronin der Jungfrauen, Schwangeren und Witwen. Die orthodoxen..

veröffentlicht am 09.12.19 um 10:51

Verbot für Verkauf von Ackerland an Ausländer bleibt

Wegen der heftigen Einwände von Seiten zahlreicher Branchenorganisationen hat das Landwirtschaftsministerium den Gesetzentwurf über den Besitz und die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen aus dem Parlament zurückgezogen. Das Landwirtschaftsministerium..

veröffentlicht am 06.12.19 um 18:07